[Review] essence little beauty angels colour correcting TE

Hallo meine Lieben,

von Color correcting hört man ja im Moment einiges! Und zu diesem Thema gibt es nun auch eine neue TE von essence! – „little beauty angles colour correcting“ – Sie ist von Mitte März bis April 2017 erhältlich. Mit diesen Produkten soll man kleine Makel farblich ausgleichen könennen, was für ein strahlenden Teint sorgt. Was Farben alles so können! Rosa lässt müde Haut strahlen, Grün neutralisiert Rötungen und Beige korrigiert Hautunebenheiten. Was die einzelnen Produkte so alles können und wie ich mit ihnen klar komme, darüber möchte ich euch heute berichten. :) 

[Review] essence little beauty angels colour correcting TE [Review] essence little beauty angels colour correcting TE [Review] essence little beauty angels colour correcting TE

Primer Stick (2,94€)

Diese Sticks soll Müdigkeit (rosa), gerötete Stellen (grün) oder dunkle Schatten (beige) korrigieren und mit Vitamin A und E Feuchtigkeit spenden. Schon beim Preview haben mich die Sticks am meisten interessiert, den Color Correcting in dieser Art habe ich noch nie ausprobiert! Hättet ihr mal Lust auf ein extra Post zum Thema Color Correcting? :-) Die Verpackung in der Form eines Sticks finde ich schon mal sehr praktisch! Damit lassen sich die einzelnen Farben gezielt auf die gewünschten Stellen auftragen und dann mit dem Finger oder Pinsel verblenden. Die Textur ist sehr cremig. Dann kann es ja los gehen: „Soft Brightening“ kommt unter die Augenringe und mit „Anti Redness“ decke ich meine Rötungen ab, indem ich die Farben auf die gewünschten Stellen tupfe. Von dem „Soft Brightening“ bin ich sehr enttäuscht. Es lässt zwar dunkle Augenringe etwas schwächer wirken, aber trotzdem sind sie noch da. Und leider setzt sich das Produkt ziemlich schnell in die Augenfältchen ab. Den „Anti Redness“ ist meine Meinung auch sehr geteilt. Es macht seine Arbeit sehr gut und neutralisiert Rötungen zuverlässig. Aber man muss ziemlich aufpassen das man nicht zu viel Farbe aufträgt und es lässt sich etwas schwerer verblenden. Also nur leicht auftupfen! Mein Favorit: Der „Wake up Effect“ Stick. Ich wusste nicht so genau an welchen Stellen ich esauftragen sollte, also habe ich ihn einfach mal auf das ganze Gesicht aufgetragen. Und von diesem Stick bin ich auch am meisten begeistert. Man zieht tatsächlich sofort frischer und rosiger aus und es lässt sich super verblenden. 

 

[Review] essence little beauty angels colour correcting TE [Review] essence little beauty angels colour correcting TE

Nail polish (1,99€)

Alle 3 erhältlichen Nagellacke sind mit weißem Tee Extrakt und Argan-Öl angereichert. Weißer Tee Extrakt hellt die Nägel auf und Argan-Öl regeneriert und spendet Feuchtigkeit. Ich darf die Farbe 01 care&dare rosy! (rosa) und 03 care&dare lilly! (lila) testen. Beide sollen Verfärbungen optisch neutralisieren und die Nägel ein strahlendes und gesundes Aussehen schenken. Sie können als Unterlack oder Nagellack aufgetragen werden. Optisch gefallen mir beide Farben sehr gut, den sie gehen eher in pastellige Richtung, was perfekt für den kommenden Frühling ist.  Als Unterllack kann ich mit die Nagellacke sehr gut vorstellen. Aber als Nagellack? Die Deckkraft ist leider eher niedrig und ich brauche mind. 3 Schichten, um die gewünschte Farbintensität zu erreichen. Trotzdem bekomme ich kein gleichmäßiges Ergebnis hin und es sieht eher fleckig aus. Man müsste schon ein weißen Nagellack darunter tragen, um ein perfektes Ergebnis hinzubekommen. Mit der Trockenzeit bin ich aber insgesamt sehr zufrieden, es trocknet schon recht schell. Ob es jetzt Verfärbungen optisch verfärbt kann ich jetzt nicht sagen, da ich keine Probleme damit habe.   – Unterlack? Ja. Nagellack? Nein.

 

[Review] essence little beauty angels colour correcting TE [Review] essence little beauty angels colour correcting TE

core lip primer (2,49€)

Ein Lippenstift – 2 Aufgaben! Der Kern soll helfen Fältchen zu kaschieren und die äußere Textur die Lippen leicht aufhellen, um dann die Lippenstiftfarbe zu intensivieren. Auf den war ich auch mega gespannt. Cool sieht er ja schonmal aus. Die Textur ist cremig und lässt sich gut auftragen. Auf dem ersten Blick kann ich erkennen, dass die Lippen insgesamt heller wirken. Um das Ergebnis zu vergleichen, habe ich unten den Lippenstift mit Primer und oben ohne Primer aufgetragen. Und mein Fazit: Mir gefällt das Ergebnis mit Primer wirklich besser! Ich kann zwar nicht erkennen das es direkt Fältchen kaschiert, aber die Farbe sieht tatsächlich intensiver und frischer aus. Ein wirklich klasse Produkt! Kann ich nur empfehlen. 

 

[Review] essence little beauty angels colour correcting TE [Review] essence little beauty angels colour correcting TE [Review] essence little beauty angels colour correcting TE

Face perfection primer (3,49€)

Die Base soll Make-up mattierend wirken lassen und die Haltbarkeit verlängern. Ich bin schon lange ein Fan von „anti-redness“ Bases und verwende sie auch regelmäßig von jeglichen Marken. Deshalb war ich auch sehr auf dieses gespannt.  Und mattieren soll es auch noch, was ich klasse finde. Von der Textur her ist die Base zwischen leicht flüssig und cremig. Sie lässt sich ohne Probleme auftragen und verblenden und man braucht schon etwas mehr Produkt. Ich finde den Geruch auch sehr angenehm – frisch und blumig – und ich habe irgendwie das Gefühl, dass es etwas erfrischt. Und mit dem Ergebnis bin ich auch sehr zufrieden. Die „anti-redness“ Base neutralisiert Rötungen sehr gut und meine Haut sieht auch ebenmäßiger aus Der „soft brightening“ Primer passt farblich haargenau zu meiner Hautfarbe und deckt Augenringe sogar ein Tick ab, ist also auch eine gute Vorbereitung für den Concealer. Insgesamt sieht auch hier meine Haut ebenmäßiger aus. Man merkt auch einen Unterschied, wenn mane Make-up aufträgt, den die Haut ist viel ebenmäßiger und mit der „anti-redness“ Base muss man Rötungen auch nicht mehr mit einer extra Schicht Concealer verschwinden lassen. Ein mattierenden Effekt konnte ich jetzt nicht direkt feststellen. Von dieser TE meine absoluten Favoriten! 

 

[Review] essence little beauty angels colour correcting TE

Mini make-up sponges (3,29€)

Mini Make-up Eier! Ich liebe die total und kann gar nicht mehr darauf verzichten. Ich benutze sie vorallem für den Auftrag von Concealer. Aber auch zum Konturieren und Verblenden eignen sich die kleinen Eier super. Vom Material her fühlen sie sich genauso an wie die Eier von ebelin, also schon etwas fester. Trotzdem machen sie ihre Arbeit gut. Sie „saugen“kein Produkt auf und das Make-up lässt sich super einarbeiten und verblenden. Mir gefallen vor allem die Farben total. 

[Review] essence little beauty angels colour correcting TE  PR-Sample 

wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Ossobuco vom Wasserbüffel – aus dem Slow Cooker
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Tollwütige Kleinstadtinvasion der fehlinterpretierten Freiheitsbewegung
wallpaper-1019588
Kurze geburtstagswunsche partner
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag englisch spruche
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche mann bvb
wallpaper-1019588
Sms zum valentinstag fur sie