Review: Die neue SHISEIDO Perfect Hydrating BB Cream in 2 Nuancen

Ich liebe BB Creams, das dürften regelmäßige Leser des Blogs schon mitbekommen haben. In Asien bin ich ständig auf der Jagd neue auszutesten. Leider gefallen mir die bleichenden Inhaltstoffe der asiatischen Produkte nicht. Deshalb freue ich mich, wenn es in D mal wieder Neuheiten zu einer BB Cream gibt. Leider sind da allerdings (für mich zumindest)viele Flops dabei.

Hier ist sie nun: Die Shisedio Perfect Hydrating BB Cream:

Shis BB Verp Collage

Es gibt 2 Nuancen: Medium Naturel & Dark Fonce. Hier zuerst die Swatches auf der Innenseite des Unterarms und unter der Fotoleuchte:

BB SHi Fotoleuchte

Ich war zuerst etwas erschrocken wie dunkel Medium ist, also die hellere Nuance von Beiden. Ich vermute ihr denkt gerade das Gleiche? Ok, um ein realistischeres Foto zeigen zu können, bin ich für euch nach Draussen auf den Balkon um die Swatches in natürlichen Tageslicht einzufangen:

SHi-Swatch out Collage

Neija, schaut man sich die Bezeichnung der Nuancen an: Medium und Dark- das kommt eigentlich hin und ist realistisch. Ich denke jedoch, dass viele von euch auf eine noch hellere Nuance wie etwa “Light” gehofft haben? Bei mir passt Medium gut-ich verwende bei den Shiseido Foundations  die Nuance I40 -vielleicht hilft das euch zum Vergleich. Ich kann Dark auch nicht tragen, dass ist bei mir viel zu dunkel-zumindest um diese Jahreszeit, vielleicht im Sommer oder im Urlaub, denn da habe ich meistens nur zu helle Produkte.

Shi-Swatch out 2 Collage

Die Swatches sind natürlich nun auch sehr konzentriert aufgetragen, so intensiv werden sie ja nicht auf das Gesicht aufgetragen, da ist sie verteilt wesentlich transparenter.

Ich habe zum Auftragen einmal, Finger, Pinsel und Beauty Blender verwendet-klappt alles einwandfrei. Das Produkt ist auf der Haut nicht stark deckend. Die Creme hat eine leichte bis mittlere Deckung, so dass Rötungen ausgeglichen werden. Die Poren werden optisch verfeinert, das viel mir besonders positiv auf. Fältchen werden optisch minimiert, ich sehe damit frisch aus. Wichtig auch, sie setzt sich nicht ab, trockene Stellen weren nicht noch zusätzlich betont, es bilden sich keine Hautschüppchen.

Sie gibt sehr viel Feuchtigkeit, die lange anhält und  liegt nicht schwer auf der Haut, da sie eine ölfreie Textur hat. Das Tragegefühl ist  sehr angenehm. Sie zieht schnell ein und ist nicht glänzend, jedoch mattiert sie die Haut auch nicht extrem, es bleibt ein sehr natürlicher Glow, der mir gefällt. Ich habe sie noch mit einem losen, transparenten Puder abgepudert – das Ergebnis begeistert mich dann richtig. Die Natürlichkeit der Haut bleibt bewahrt und das Finish wirkt ebenmäßig, trotz allem wirke ich damit nicht zugekleistert. Die BB Cream ist also auf jeden Fall auch etwas für ältere Beauties, wo ich mit meinen 46 Jahren ja auch dazu zähle, da sie auch kleine Fältchen gut kaschiert und wie ein Weichzeichner wirkt.

Tragebild Collage

Auf dem ersten Foto links, die nackten Tatsachen. Da seht ihr, dass ich noch ein wenig Pickelalarm vom Krankenhaus habe, meine Haut war da ziemlich irritiert, allgemein wirkt meine Haut zur Zeit ungeschminkt etwas kränklich…was ja auch normal ist, wenn man eben krank ist und Schmerzen hat. Da winken einem die Augenringe und Schatten entgegen. Meine Augenbrauen sind auch nicht gezupft, im Moment versuche ich sie etwas wachsen zu lassen um hoffentlich mal wieder eine vernünftige Form zu bekommen, das passt gerade, weil ich ja eh nicht vor die Tür kann und da nutze ich die Gelegenheit um zu schauen ob sie innen wieder etwas nachwachsen können, weil sie einfach da zu kurz sind. (Eine Zupfsünde von vor mindestens 25-30 Jahren)

Abschließend kan ich sagen, mir gefällt die BB Cream. Sie ist in der Konsistenz anders als die BB Creams, die ich aus Asien kenne, diese sind alle etwas….mhhh… pastiger würde ich sagen. Die Shiseido ist nicht dünnflüssig, sondern auch etwas kompakter aber dennoch schön cremig, sie lässt sich gut verteilen.

Es wäre nur schön, wenn Shiseido noch eine hellere Nuance lancieren könnte, denn dann hätten auch die hellhäutigen Schneewittchen unter den Bauties eine Chance Gefallen daran zu finden. Lichtschutzfaktor von 30 ist enthalten, was ich auch wichtig finde, denn bei einer BB Cream braucht man in der Regel  keine Tagescreme als Unterlage, außer eure Haut ist sehr trocken. Auch im Winter ist ein UV Schutz wichtig, aber das wisst ihr ja, ne;-)

Die Inhaltsstoffe: Hoffe ihr könnt es lesen, durch die silberne, reflektierende Verpackung ist es etwas schwierig sie zu knipsen.

P1130513

Inhalt 30ml Preis ca 34€ je nach Anbieter. Lichtschutzfaktor 30. Ab sofort im Handel erhältlich.

Weitere Fakten, und die Beschreibung von Shiseido könnt ihr gerne bei Shiseido auf der Webseite nachlesen, dass brauch ich euch ja nicht unnötig hier rein kopieren.

Was glaubt ihr? Interessant für euch? Werdet ihr sie euch mal in der Parfümerie ansehen, wegen der Nuancen? Wünscht ihr euch etwas Helleres, wie ich von einigen vermute?

Review: Die neue SHISEIDO Perfect Hydrating BB Cream in 2 Nuancen

Review: Die neue SHISEIDO Perfect Hydrating BB Cream in 2 Nuancen


wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
BAG: keine Zusammenrechnung von mehreren Beschäftigungen nach TVÖD – Wartezeitkündigung
wallpaper-1019588
ALKOHOLFREIEN HEISSGETRÄNKE ZUR WEIHNACHTSZEIT
wallpaper-1019588
Von Kälteeinbrüchen und Kinderfilmen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (250): Der Januskopf des Herzens
wallpaper-1019588
Die Kalaschnikow des rumänischen Parlaments
wallpaper-1019588
3 unterschiedliche DIY-Adventskalender für die ganze Familie