Review | Die neue alte Facebase?

Bei der Sortimentsumstellung im September 2010 wurde die alte Face Base aus dem Sortiment geschmissen und mit veränderter Textur und anderer Verpackung wieder rein genommen. Für viele war das der Totschlag, manche haben sie nicht mehr vertragen und für manche hat sie einfach nicht mehr funktioniert. Für mich war die neue auch kein Problem bis auf den Pumpspender, der nervt irgendwann weil nichts mehr richtig raus kommt. Und aufgrund vieler Beschwerden wurde sie jetzt wieder zurück geändert ... nicht! Denn die "neue" Face Base hat die selben Inhaltsstoffe wie die von der Sortimentsumstellung 2010, damit kann immer noch Unverträglichkeit auftreten weil sie ja nicht auf die ursprüngliche geändert wurde!Aber was mir aufgefallen ist, dass die neuste wieder 30ml enthält wie ursprünglich und nicht so wie die zweite, wo bei dem selben Preis der Inhalt um 1/3 vermindert wurde!
Review | Die neue alte Facebase?
Hier mal die Ahnengalerie der p2 Face Bases des letzten Jahres ...
Heute gibt es also die Review zu der neusten, die Inhaltsstoffe und Wirkung ist ja die selbe wie bei der zweiten.
Review | Die neue alte Facebase?
Die p2 Face Make-up Base kostet bei dm 3.95€ und beinhaltet 30ml. Sie ist 12 Monate haltbar und trägt den Farbnamen "010 illumninate me!"
Die Verpackung finde ich jetzt wieder besser, sie ist zweckmäßig. Man bekommt bei dieser Verpackung besser das Produkt raus.Das Produkt ist rosé-farben und enthält leichte Schimmer und kleine Glitzerpartikel, finde ich nicht so schlimm, aber ich bräuchte das nicht unbedingt dass es noch schimmert.
Die Anwendung ist eigentlich ganz einfach die Base wird unter dem Make-up aber über der Tagescreme aufgetragen. Ich klopfe die Base dann immer während es Auftrags ein, bei mir hat das echt was gebracht, als ich das anfangs nicht gemacht habe, war bei mir nur eine kleine Wirkung. Die Base wird damit einfach besser eingearbeitet in die Haut, denke ich mal.Der Auftrag des Make-ups drüber (oder Concealer in meinem Fall) finde ich geht leichter und es sieht ebenmäßiger und geglättet aus. Ich finde auch das Rötungen etwas kaschiert sind, leider sieht man den Schimmer und Glitzer auf der Haut schon etwas, aber mit Make-up und Puder drüber, glitzert da nichts mehr. Auch die Facebase mit ins Make-up zu mischen hat bei mir immer sehr gut geklappt, probiert es vielleicht einfach mal aus.
Der Halt wird bei mir auch deutlich verlängert, muss ich leider genauso oft wie vorher.  Das Make-up/Concealer verkriecht sich aber nicht so schnell und hält bis in die Abendstunden gut. Das Make-up wird aufjeden Fall (bei mir) fixiert und die Dauer verlängert.
Ich muss sagen für mich funktionierten alle Face Bases gut und ich hatte immer ein tolles Ergebnis, deswegen werde ich sie wohl auch für immer nachkaufen, weil sie alle Anforderungen erfüllt. Ich kann sie euch wenigstens mal zum probieren wirklich ans Herz legen. :)
Review | Die neue alte Facebase?

wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Wohnsitz aus Deutschland abmelden? Das sind die Vor- und Nachteile
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Faschingsumzüge Mariazell & Gußwerk 25. Februar 2020
wallpaper-1019588
#001 Manga und Verfilmung - Der Mann meines Bruder
wallpaper-1019588
Japanische Hundenamen
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur manner 50 jahre