Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivBitte bewerten Mit 1 bewerten Mit 2 bewerten Mit 3 bewerten Mit 4 bewerten Mit 5 bewerten   View Comments

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Hallo Beauties,

ich lag die letzten Tage ein bisschen flach, weswegen ich mich jetzt erst wieder zu Wort melde :) Blöde Erkältung ... mittlerweile glaube ich, dass die ständigen Erkältungen wirklich an meiner Schilddrüsenunterfunktion liegen. Hat jemand damit Erfahrungen? Kann es daran liegen?

Aber nun zu meiner Review ...

Vor ein paar Tagen habe ich ein paar Produkte von Catrice aus der Lala Berlin LE, die von November bis Dezember 2014 erhältlich ist, zugeschickt bekommen. Bereits auf den ersten Blick hat mir das Design der LE sehr gut gefallen, ich hätte aber wahrscheinlich nichts gekauft. Nicht, weil die Produkte schlecht sind oder so, sondern einfach nur weil ich viel zu viele Sachen habe. Aus LEs kaufe ich aktuell nur besondere Blushes oder Highlighter, von dem Rest lasse ich größten Teils die Finger.

Trotzdem habe ich mich natürlich total gefreut, dass ich die Sachen testen kann. Heute möchte ich euch als erstes 4 der 5 enthaltenen Nagellacke aus der LE vorstellen. 

 Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Catrice Shade of Grey* & Pink Pearl* & Ruby Red* & Ruling Red* - 2,95 € / 10 ml - Haltbarkeit 24 Monate - limitiert aus der lala Berlin LE

Pink Pearl

Pink Pearl ist ein schöner heller changierender Rosa Ton, der an Perlen erinnert. Auf dem ersten Swatchbild (das etwas dunkler ist) sieht man den Pearl-Effekt ganz gut. Die Deckkraft von dem Nagellack ist eher mittelmäßig. Er ist semitransparent und benötigt deswegen 2 dickere Schichten um komplett zu decken.

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel 

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Ruby Red

Ruby Red ist ein für mich klassisches, schön leuchtendes Rot.

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel 

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Ruling Red

Ruling Red ist mein Favorit, ein wunderschönes bräunliches Rot mit einem matten Finish. Der Ton passt perfekt in den Herbst und Winter ... ich liebe ihn.

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel 

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Shade of Grey

Shade of Grey hat mir im Fläschchen sehr gut gefallen, aber auch auf den Nägeln macht der dunkelgraue Ton mit ordentlich Schimmer eine tolle Figur. Je nach Lichteinfall schimmert er etwas anders.

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel 

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel

Mein Fazit

Ruling Red ist durch das matte Finish und den besonderen Ton mein Favorit. Aber auch alle anderen Nagellacke sind sehr schön. Die Deckkraft ist bei allen Nagellacken sehr gut, außer bei Pink Pearl. Die Trocknungszeit ist bei Ruling Red am kürzesten, bei Pink Pearl durch die dickeren Schichten am längsten.

Welcher Nagellack gefällt euch am besten?

Review: Catrice Lala Berlin - für die Nägel 

*PR Samples


wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Schichtarbeit – Tipps für eine effiziente Arbeit in der Nacht
wallpaper-1019588
Wie man 2019 das Ranking in Google beibehält
wallpaper-1019588
Rezension: Regulator - Stephen King
wallpaper-1019588
Hüllenlos im Schnee
wallpaper-1019588
#69 Heißer Badespaß zum Valentinstag
wallpaper-1019588
Tag 77: Valladolid, ich hatte dich unterschätzt!