Review Biotherm Aquasource BB Cream

DSC_0280

Auch von Biotherm gibt es nunmehr eine “BB-Cream”, die viel verspricht:

Spendet Feuchtigkeit bis in die Tiefe
Verleiht Ebenmäßigkeit
Bringt den Teint zum Strahlen
Korrigiert
Glättet
Schützt (LSF 15)
Perfektioniert

Ich habe sie nun recht lange bereits und schon so oft getragen. Ich bin ehrlich gesagt überrascht, dass ich sie doch gern mag, denn

  • Biotherm verspricht eine “leichte Textur für ein natürlich aussehendes, makelloses Finish” – und man bekommt vor allem eins: die überaus leichte Textur. Ich habe zwar meist keine Pickel oder Ähnliches abzudecken, aber Unregelmäßigkeiten und Rötungen, die es auszugleichen gilt. Eine solche Textur schafft das eigentlich oft nicht und man sieht auch an meinem Tragebild wie viel noch durchscheint. Meine Rötungen und das, was ich im Gesamtbild als störend empfinde, gleicht sie dennoch auch. Dabei bleibt das Finish wirklich sehr natürlich. Makellos? Nein, aber schön!
  • Meist vertrage ich die Gesichtspflege von Biotherm nicht optimal. Die reichhaltige Aquasource, die ich lieben wollte, weil sie eigentlich super zu meiner Haut passen müsste, vertrage ich nicht und reagiere mit Rötungen. Daher hatte ich auch Angst, dass mir das bei der BB passiert, ist es aber nicht. Da hatte ich keine Probleme, trotz intensiver Parfümierung.

Die Punkte Verleiht Ebenmäßigkeit, Bringt Teint zum Strahlen, Korrigiert und Perfektioniert kann ich also unterschreiben! Beim LSF glaube ich es einfach ;)

DSC_0283

Trotz der Beschreibung die BB anstatt der normalen Tagespflege aufzutragen, habe ich immer zunächst eine Creme benutzt und die BB dann einfach wie eine leichte Foundation darüber aufgetragen. Das ging auch problemlos. Die BB fühlt sich sehr leicht und feuchtigkeitsspendend an und verreibt sich sehr leicht sehr stark. Das geht auch mit der geringen Deckkraft einher. Ich habe daher meist zwei dünne Schichten verwendet, die auch Wärme recht gut überstehen. Für mich ist sie allerdings nur etwas für den Frühling/Herbst, denn an wirklich warmen Tagen hält sie mir einfach nicht lang genug zuverlässig durch. Zwar sammelt sich nichts in Fältchen oder Poren (oder den üblich verdächtigen Stellen wie Nasenflügel) aber man bemerkt einfach, dass sie förmlich weg ist nach 5 Stunden. Das Ergebnis überzeugt mich aber: sieht wirklich absolut aus wie ungeschminkt. Die Nuance “hell bis mittel” ist auch hell genug für mich.

DSC_0289

Man kann sich schon denken, wie die Textur sein muss, wenn ausreichend BB Cream durch diese kleine Öffnung passt… ;) Die Verpackung finde ich im Übrigen gut gewählt: chic und angemessen, klassisch Biotherm, aber auch sehr praktisch. Die Tube lässt sich quetschen und restlos leeren und ist zudem leicht und klein, kann also mitgenommen werden. Gefällt mir!

Ergebnis an mir

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

siehe: Kinn – leichte Unreinheiten noch erkennbar und Stirn – ebenso.
Aber: Rötungen super ausgeglichen und insgesamt harmonisches Hautbild.

 

Die BB Cream kostet 25,- und ist in zwei Farben erhältlich.

Wie steht ihr zu diesen sehr leichten Texturen? Ist das was für euch und euren Hauttyp oder verwendet ihr dann eher Puder zum leichten Korrigieren?

 

 

Hinweis: kostenfreies PR-Sample. Vielen Dank an Biotherm!


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter