Review: Balea Handcreme für die kalten Tage

Hallo ihr Hübschen (:
Jetzt wo es draußen wieder kälter wird und die Heizungen auf Hochtouren laufen werden die Hände stark beansprucht, rissig und trocken. Um dem vorzubeugen bin ich ständig auf der Suche nach der passenden Handcreme, die ich vielleicht jetzt schon gefunden habe:
Review: Balea Handcreme für die kalten Tage
Die Balea Handcreme mit 5% Urea gegen trockene und rissige Hände. Enthalten sind 100ml, sie ist 2 Jahre haltbar und kostet bei dm ungefähr 1,50€. Sie verspricht die Haut zu entspannen und reparieren und soll 24 Stunden Feuchtigkeit spenden. Die Handcreme ist weich und fühlt sich sehr leicht an. Ich habe sie meistens vor dem Schlafen aufgetragen und dann Handschuhe darüber gezogen und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:
+ sehr toller Geruch
+ angenehme Konsistenz und die Creme ist sehr ergiebig
+ tatsächlich reparierend und entspannend
+ Hände werden sehr weich und geschmeidig
+ auch meine Nägel wurden gestärkt
+ kein unangenehmer Fettfilm, aber...
- ... sie zieht trotzdem nicht so schnell ein
- sie spendet keine 24 Stunden Feuchtigkeit
Alles in allem finde ich die Handcreme sehr zufriedenstellend. Mit einer Wirkung von 24 Stunden hatte ich nicht gerechnet und daher bin ich davon auch nicht enttäuscht. Da ich die Creme, wie oben genannt, meistens abends auftrage stört es mich auch nicht, wenn sie etwas länger zum Einziehen braucht. Der Geruch ist wirklich genial und meine Hände sind morgens jetzt immer weich und entspannt ;)
Welche Handcreme benutzt ihr und könnt ihr sie empfehlen?
Habt ihr noch andere Tipps für die Handpflege in diesen kalten Tagen?
Ganz liebe Grüße,
Stina (:

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?