[Review] – ARTISTRY FLORA CHIC™ Eau de Parfum:

Hi, Ihr Lieben!

heute möchte ich euch wieder mal einen Duft vorstellen, den ich zugeschickt bekommen habe….

ARTISTRY FLORA CHIC™ Eau de Parfum

floral-chic-artistry

„Unser erster Prestige-Duft repräsentiert die Möglichkeit, ARTISTRY weiter zu entwickeln. Die Marke ist bereits weltweit eine der führenden bei Hautpflege und Makeup. Mit dem Einstieg in die Parfumwelt können wir die jüngere und quirligere Seiten der Marke zeigen und die emotionale Beziehung zu unseren Kunden noch weiter vertiefen.“

art_flora_chic_1_bildrechte_2017

Beschreibung: Wie bei einem Spaziergang durch die legendären Les Jardins De Bagatelle in Paris verführt ARTISTRY FLORA CHIC Ihre Sinne mit Zitrusnoten der französischen Clementine und der Weichheit und Süße der wertvollen bulgarischen Rose, bevor sie wieder mit den exotischen, entspannenden Eigenschaften der Ylang Ylang Blume aus Madagaskar beruhigt werden. ARTISTRY FLORA CHIC, blumig und feminin, bezaubernd und elegant, lässt Sie die Welt um sich verzaubern.

Preis: 50 ml / € 76,46

artistry-parfum-floral-chic

Meine Meinung:

Für alle blumigen Liebhaberinnen, passt auf, der Duft könnte euch wirklich gefallen. Aber nicht die schwere blumige Richtung sondern die frische, denn leichte Zitrusnuancen sind mit dabei.

Zuerst nimmt man ganz leicht Zitrusdüfte wahr, die aber kurz danach gleich in die blumige Rose übergehen. Die Rose ist die ganze Zeit über sehr dominant, aber auch eine andere warme blumige Süße, die ich der Ylang Ylang zuschreibe. Der Duft entwickelt sich ziemlich schnell und bleibt immer in der blumigen rosigen Duftnote mit leichten exotischen Noten.floral-chic-flakon

Den Flakon finde ich übrigens wirklich sehr gelungen – Artistry sagt dazu:

„Der Flakon ist ein exquisites, kristallenes Kunststück. Alleine der Deckel besteht aus 20 unterschiedlichen Teilen, hergestellt mit dem persönlichen Touch von 28 Kunsthandwerken. Die Farben von Deckel und Flakon repräsentieren die Melange von ewiger Weiblichkeit und Luxus – softem Pink mit metallischem Gold. Gepolstert mit Raffinesse und Sanftheit ist der Deckel eine Hommage an den weichen Sessel am Schminktisch, an dem eine Frau ihre Beauty-Rituale perfektioniert, ehe sie sich der Welt zeigt. Ein Band aus roher Seide unterstreicht diesen Verschluss und erinnert an die Bänder eines Ballettschuhs, an Eleganz, Grazie und Stärke.“.

Den Duft kann man das ganze Jahr über tragen, ich finde er hat keine bestimmte Jahreszeit als Favorit, er passt eigentlich immer. Es kommt halt darauf an was man mag.

Wenn ihr also Rosendüfte mögt, die nicht zu schwer sind, dann könnte dieser hier der Richtige für euch sein. Ich mag ihn ganz gerne, weil er in die frischere Richtung geht 🙂 und Rosen liebe ich ja auch sehr.


Und wäre der Duft etwas für euch, oder liebt ihr eher die schwereren Düfte?

xoxo eure Gossip-Babsi

Hier geht´s zum Parfum!

wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?