Review: Artdeco Perfect Teint Concealer



Concealer verwende ich noch nicht allzu lange regelmäßig, daher sind die meisten Produkte für mich neu und ich teste mich noch ein wenig durch. Eines meiner Testobjekte ist der Artdeco Perfect Teint Concealer, mit dem ich sehr zufrieden bin und der auch ab und an in mein Schminktäschchen für unterwegs Einzug halten darf.


Review: Artdeco Perfect Teint Concealer



Produktbeschreibung:
Die lichtreflektierenden Pigmente kaschieren Schatten Linien und Fältchen. Der Teint wirkt gleichmäßiger und strahlend frisch. Die leichte und angenehme Konsistenz ist wasserabweisend und langhaftend. Der Pinsel-Applikator ermöglicht mit der praktischen Drehmechanik ein sehr präzises und einfaches Auftragen. Mit UV-Filter. Parfümfrei. Derzeit in 5 Farbnuancen erhältlich.
Anwendung:
Vor dem erstmaligen Gebrauch Endstück mehrmals drehen bis die Farbe im Pinsel sichtbar wird. Für weiteren Gebrauch genügt ein kurzer Dreh.Auf die aufzuhellenden bzw. abzudeckenden Stellen (z.B. Augenringe Nasolabialfalte Mundwinkel Augenwinkel) auftupfen und mit den Fingerspitzen ausblenden.Das Produkt kann sowohl direkt nach der Hautpflege als auch nach dem Auftragen des Make ups angewendet werden.
Review: Artdeco Perfect Teint Concealer
Review: Artdeco Perfect Teint Concealer
Meine Nuance heißt 7 "refreshing beige". Normalerweise verwende ich ja meist sehr helle Nuancen. Diese hier ist allerdings nicht die hellste erhältliche Nuance, da mir das Produkt von Parfumdreams zum Test zugesandt wurde. Die Nr. 5 "refreshing natural" ist der wahrscheinlich hellste erhältliche Ton.
Der Stift hat den klassischen Drehmechanismus, wie z.B. auch bei Clinique oder Annayake. Nach dessen Benutzung tritt vorne an der Pinselspitze der flüssige Concealer aus. Das erfolgt mitunter nicht gleichmäßig, was die Dosierung erschwert. Aber daran gewöhnt man sich.
Der Concealer lässt sich gut verteilen und hat eine mittelmäßige bis gute Deckkraft. Für meine diskreten Augenschatten reicht es aus, bei stärken Augenringen könnte es eventuell nicht genügen.
Ich habe einige Äderchen an den Nasenflügeln, diese deckt der Concealer richtig gut ab.
Im Notfall hatte ich ohne auch schon  einmal auf einem Pickel verwendet, und das hatte auch ganz gut funktioniert, ohne dass dieser danach "aufgeblüht" ist. Trotzdem würde ich hierfür eher andere Produkte mit austrocknender, keimreduzierender Wirkung verwenden.
Die Nuance ist mir erwartungsgemäß einen Tick zu dunkel, aber es geht gerade noch so.
Review: Artdeco Perfect Teint Concealer
Es gibt allerdings auch einen Punkt, der mich stört. Meine Fältchen unter dem Auge wirken nach Auftragen des Concealers intensiver. Allerdings hatte ich dieses Problem auch schon bei anderen Concealern.


Review: Artdeco Perfect Teint Concealer
Review: Artdeco Perfect Teint Concealer
Preis: 12,80 € bei Douglas oder 11,90 € bei Parfumdreams --> kleiner Tipp: Im Moment ist bei Parfumdreams noch das Artdeco Value-Set, bestehend aus Perfect Teint Concealer und Mini All-in-one Mascara für ebenfalls 11,90 € erhältlich. Die Mascara gibt es quasi gratis.
Fazit: Guter Concealer zum fairen Preis und mit ausreichender Nuancen-Auswahl.

wallpaper-1019588
Ab-auf-die-Waage-Tag – der amerikanische National Get on the Scales Day
wallpaper-1019588
Mariazellerland – Erlaufsee | Stehralm | Sebastianikapelle – Fotos
wallpaper-1019588
Weihnachtskonzert mit Überraschungseffekten
wallpaper-1019588
Zusammenschluss von BIU und GAME
wallpaper-1019588
„welcome to the xmas market“ Adventskalender Weihnachten essence 2018
wallpaper-1019588
CDU/CSU (aber auch die SPD) gönnt dem Volk keine auskömmlichen und gerechte Renten, aber für die Migration ist Geld ohne Ende vorhanden
wallpaper-1019588
Ernte 19.08.2018
wallpaper-1019588
Slaves: Auf den zweiten Blick