[Review] Alterra Haarkur mit Bio-Granatapfel und Bio-Aloe-Vera

Hallo,
ich hoffe, ihr habt die Feiertage gut rum bekommen. Bei mir war es die letzten Tage sehr stressig, weshalb kaum Blogbeiträge kamen. Da jetzt Ferien sind, werden bald hoffentlich mehr Beiträge kommen. Den Start mache ich mit einer Review zu einer Haarkur aus meiner aktuellen Haarpflegeroutine vom letzten Post.
Name:
Alterra Haarkur mit Bio-Granatapfel und Bio-Aloe-Vera
[Review] Alterra Haarkur mit Bio-Granatapfel und Bio-Aloe-Vera
Preis:
150 ml sind in allen möglichen Drogerien für 2,49 Euro erhältlich.
Verpackung:
Die Verpackung hat einen roten Deckel aus Plastik. Allgemein ist die Verpackung in den Tönen rot, weiß und grün gehalten.
Anwendung:
Die Haarkur wird nach dem Shampoo ins nasse Haar gegeben, dann muss man sie nach Bedarf kurz einwirken lassen und wieder ausspülen.
[Review] Alterra Haarkur mit Bio-Granatapfel und Bio-Aloe-Vera
Geruch und Konsistenz:
Der Geruch ist sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Es riecht leicht nach Granatapfel und von der Konsistenz her, ist es fester als normales Shampoo.
Mein Fazit:
Ich finde den Geruch sehr schön und er bleibt auch noch länger in den Haaren. So war es zumindest bei mir. Schon beim Ausspülen habe ich gemerkt, dass meine Haare weicher sind und die Struktur ist kräftiger. Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht. Meiner Meinung nach ist das Produkt ziemlich ergiebig. Zwei weitere Pluspunkte bekommt die Haarkur weil sie ohne Silikone und dazu auch noch vegan ist.
Benutzt ihr eine Haarkur? Habt ihr schon Erfahrungen mit dieser gemacht und welche Themen möchtet ihr öfter auf meinem Blog lesen?
Liebe Grüße
Nina

wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Eiichiro Oda spricht über das Ende von One Piece
wallpaper-1019588
Ofenkürbis mit Chili, Mandeln und Feta
wallpaper-1019588
SPD fordert höheres Kindergeld, damit sich die Migration in Deutschland wohler fühlt
wallpaper-1019588
Fuse: Memoirs of the Hunter Girl – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020
wallpaper-1019588
YouTube Kids – Dank COPPA bald die einzige App (Einschätzung und persönliche Meinung)