Respekt – eine altmodische Verhaltensweise?

Respekt – eine altmodische Verhaltensweise?
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“
Antoine de Saint-Exupéry 

Respekt – eine altmodische Verhaltensweise?

Quelle: Helmut Mühlbacher

Ihr Lieben,
heute Abend möchte ich Euch eine kleine Geschichte von Angelika Büttner erzählen:„Gänseblümchen für den Großvater“
„Mein Gott, Du kannst ihm doch nicht Dein Kind geben!“, entsetzte sich meine Schwester lauthals, als ich unserem Großvater sein erstes Urenkelchen in den Arm legte.

Respekt – eine altmodische Verhaltensweise?

www.planet-wissen.de

Er war ein grober Mann mit schwieligen, aufgeplatzten und verwitterten Händen.Seine Haut war unter der Sonne gegerbt wie sprödes, trockenes Leder.
Zu viel Harz und Öl hatten sich in den vielen harten Arbeitsjahren in seine Haut eingebrannt. Zu viele Splitter hatten Narben hinterlassen.

Natascha lag in Großvaters linker Armbeuge, gebettet in einen Blick tiefer urgroßväterlicher Liebe. Ihre winzigen Finger öffneten sich wie Gänseblümchen im Morgentau.
Er reichte ihr seinen rechten kleinen Finger, den sie sofort ergriff und umklammert hielt. Mit seinem rechten Zeigefinger strich er ihr unendlich sanft über ihre rosige Wange. Ihr blitzblanken Augen strahlten ihn an.
Meine Schwester verließ den Raum, als eine Träne auf Nataschas Strampler fiel.“

Respekt – eine altmodische Verhaltensweise?

Quelle: Raymonde Graber

Ihr Lieben,
wie Ihr ja wisst, arbeite ich als Lektor und korrigiere täglich Haus- und Examensarbeiten von Studenten. In einer dieser Arbeiten wurde mir das bestätigt, was ich auch in meinem Umfeld immer mehr feststelle: Der Respekt gegenüber älteren Menschen lässt immer mehr nach.
Mich selbst rechne ich trotz meiner 65 Jahre noch nicht zu den älteren Menschen, sondern ich meine in diesem Fall mit älteren Menschen solche, die schon ein wenig gebrechlich sind und auf die Hilfe Anderer angewiesen sind.
Diesen älteren Menschen gegenüber fehlt es oft am nötigen Respekt.
Es wird vergessen, was diese älteren Menschen in ihrem Leben geleistet haben und dass sie nun ein Recht darauf haben, den Herbst ihres Lebens zu genießen.

Die Menschen, die sich wie die Schwester in unserer Geschichte verhalten, vergessen außerdem die fundamentale Tatsache, dass sie selbst gar nicht auf der Welt wären, wenn diese jetzt alten Menschen nicht einst als junge Menschen in Liebe füreinander entflammt wären.
Dabei kann man älteren Menschen auf eine so einfache Weise eine Freude machen, auch das lehrt uns die heutige Geschichte. Dem Urgroßvater bedeutet es unendlich viel, seine Urenkelin im Arm halten zu dürfen und ihm werden damit Glücksmomente geschenkt.

Respekt – eine altmodische Verhaltensweise?

Quelle: Karin Heringshausen

Wir sollten täglich daran denken, dass auch wir einmal so alt werden können, und sollten mit den älteren Menschen, die uns im Alltag begegnen, auf eine liebevolle und freundliche Weise umgehen.Ein liebes Wort, ein freundliches aufmunterndes Lächeln, eine Einladung zu einem Spaziergang, zu einer Tasse Tee, ein kleines Gespräch – wir haben so viel Möglichkeiten, Liebe zu schenken.
Aber alles Reden und alles Nachdenken darüber bringt nicht, wir müssen es auch TUN, damit es in unserer Welt ein klein wenig wärmer und heller wird. Lasst uns jeder in seiner Umgebung damit anfangen.

Respekt – eine altmodische Verhaltensweise?

www.adampavli.de

Ihr Lieben, Ich wünsche Euch einen respektvollen, ruhigen und liebevollen Abend und grüße herzlichst Euch aus Bremen
Euer fröhlicher Werner

Respekt – eine altmodische Verhaltensweise?

www.gesund-netzwerk.de



wallpaper-1019588
Cuphead bekommt für Xbox One, PS4 und Switch Box Version mit DLC im Bundle
wallpaper-1019588
Hundenamen aus Filmen
wallpaper-1019588
Jett: The Far Shore mit Steam Release kostenlose neue Inhalte die Story abschließen
wallpaper-1019588
Weltherztag ♥ World Heart Day