Remake//Remodel & wohn-vision-2020

Die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur hat sich auf der IMM-Cologne mit dem Projekt REMAKE // REMODEL präsentiert. Getreu dem Motto, dass Müll ein Designfehler ist, stand für den Messestand 2011 der Detmolder Schule das sehr aktuelle Thema Recycling-Design im Vordergrund. 23 Studierende befassten sich in einem Wahlpflichtfach von Prof. Frank Nickerl mit dem Entwurf und der Umsetzung des sieben mal fünf Meter großen Messestands.

Müll ist ein Designfehler!

Im Zentrum der Installation steht eine lange Tafel, bestehend aus acht Einzeltischen. Nur fragmentarisch erinnern die Materialien noch an ihre Erstnutzung. Zum Einsatz gekommen sind die unterschiedlichsten Abfallstoffe des Messestandes von 2010.

Der Fernsehsender n-tv berichtete vom Stand der Detmolder Schule und vom Forschungsprojekt “wohn-vision-2020” an dem unabhängige Partner wie z.b. die Recyclingboerse beteiligt sind und aus gebrauchten Rohstoffen Einrichtungskonzepte entwerfen, entwickeln und herstellen.

Remake//Remodel & wohn-vision-2020Remake//Remodel & wohn-vision-2020 Remake//Remodel & wohn-vision-2020 Remake//Remodel & wohn-vision-2020


wallpaper-1019588
Ridgeline Games: Die Zukunft von Battlefield mit narrativer Tiefe gestalten
wallpaper-1019588
Ubisofts Vision für Rainbow Six Siege: Eine Zukunft ohne Ende
wallpaper-1019588
Enthüllung der Schatten: Messmer der Pfähler und seine Rolle im nächsten Kapitel von Elden Ring
wallpaper-1019588
Elden Rings kommendes DLC „Shadow of the Erdtree“ – Was wir bisher wissen