Religiöser Fanatismus beidseits

Terry Jones
Terry Jones

Wer nach den Vorfällen im UN-Quartier noch immer der Meinung ist, dass Religionen und insbesondere ihre Anhänger friedfertig sind und besonderen Schutz bedürfen, sollte zukünftig besser schweigen.

Sowohl der wahnsinnige Terry Jones in Florida, der dort einen Koran verbrannte als auch die nicht minder idiotischen Typen, die im nordafghanischen Masar-i-Scharif mehrere UNO-Mitarbeiter töteten – beide Parteien sind gefährlich und gehören eingesperrt. Die Gesellschaft hat ein Recht darauf, vor solchen Religioten geschützt zu sein!

Daran ändert weder eine Bergpredigt etwas noch eine Islamkonferenz. Denn es sind nicht die “normalen” Gläubigen, die eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen; es sind – wie immer und überall – die Extremen am Rande der Gesellschaft.

Und es wird allerhöchste Zeit, dass solche Schwachköpfe verhaftet und verurteilt werden. Denn einige warten nur auf einen Grund, ihre Ressentiments gegen die “Anderen” auszuleben.

Nic


wallpaper-1019588
Grünkernsalat mit gerösteten Süßkartoffeln und Kichererbsen
wallpaper-1019588
Wanderrunde | Seebergsattel-Seeleiten-Graualm-Brandhof
wallpaper-1019588
Warum du soziale Fähigkeiten brauchst und deine Probleme mit dem Vater heilen musst, um Frauen zu verführen
wallpaper-1019588
(Fahrrad-)Ansichten USA & Kanada
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 in “Ice Blue” mit interessantem Farbverlauf
wallpaper-1019588
Geröstete japanische Aubergine mit Tahin-Soße
wallpaper-1019588
Panchakarma – Ayurveda Fastenkur
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen