Release: Joyce Muniz - Soundomatic EP (Incl. Kyodai Remix) 2020 Vision

Release: Joyce Muniz - Soundomatic EP (Incl. Kyodai Remix) 2020 Vision
Im April liefert 2020 Visions endlich wieder Nachschub vom in Brasilien geborenen Joyce Muniz, welcher sich zur Zeit zu einem aufsteigenden Stern im Business mausert. Rückblickend waren seine letzten Releases, ob auf Exploited, Lo:Rise, Moodmusic oder auch 2020Vision, beinahe immer sowas wie eine kleine Sensation. Deeper, verpeilter Sound, swingende Basslines, höhlenartige Atmosphären und ein Beat, der uns direkt auf die Tanzfläche schickt. Fast schon wie ein Markenzeichen des Brasilianers, welcher beim Hören seiner Tracks doch eigentlich eher auf englischer Herkunft spekulieren liess.
Auch seine mit 3 Original Tracks, sowie einem Remix von Kyodai beladene und am vierzehnten April erscheinende EP mit Namen „Soundomatic“ , tut es seinen Vorgängern im Grunde genommen gleich und bietet absolut hochwertige Tracks, die sich nicht nur gut in jedem Set, sondern nahezu auf jeder Tanzfläche machen.


Fazit:

4/5, knapp an 5 von 5 Punkten vorbei, aber nur weil man von Release zu Release seine Erwartungen hochschraubt. Sound der in die Beine und den Kopf geht.
Release date: 14-04-2014
Artist Name: Joyce Muniz
Title: Soundomatic EP (Incl. Kyodai Remix)
Label: 2020 Vision
Catalog Number: VIS254
Tracklist
1. Soundomatic (Original Mix)
2. Back 2 Back (Original Mix)
3. Brightness (Original Mix)
4. Soundomatic (Kyodai Remix)

 


wallpaper-1019588
[Comic] Die Superhelden Sammlung [89-90]
wallpaper-1019588
Noblesse: Startzeitraum des Crunchyroll-Original bekannt + OmU-Trailer
wallpaper-1019588
Noblesse: Startzeitraum des Crunchyroll-Anime bekannt + OmU-Trailer
wallpaper-1019588
Taiso Samurai: Studio MAPPA kündigt neuen Original-Anime an