Rekord-Patchday bei Microsoft gegen mindestens 34 Sicherheitslöcher

Microsoft geht heute im Rahmen eines Patchdays gegen mindestens 34 Sicherheitslöcher vor. Betroffenen sind alle aktuell unterstützten Windows-Versionen von Windows 7 bis XP SP3, Office 2002 bis 2007, Office für Mac, Works, Silverlight 2 und 3. Das Microsoft Security Response Center erwähnt, dass auch SQL betroffen sei. Laut Informationen der Bild-Zeitung stellt Microsoft ingesamt 14 Patches zum Download bereit und damit vermutlich einen Rekord auf. Leider liegen keine näheren Informationen über die Sicherheitslöcher vor. Aber nachdem Microsoft eine solche Serverlast an einem Tag in Kauf nimmt, dürften diese kritisch sein. Nutzer können wie gewohnt das Update über die Systemeinstellung an ihrem Computer unter «Windows-update» oder über das Update-Center von Microsoft online starten.


wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
BAG: Arbeitgeber darf eine Streikbruchprämie zahlen!
wallpaper-1019588
Gewonnen! Und nun? – Fünf Fragen an DCP Gewinner Christopher Kassulke von HandyGames
wallpaper-1019588
Schokoträume, Backen mit wenig Zutaten & Asterix + Obelix
wallpaper-1019588
Nekopara Vol.3: Genauerer Releasezeitraum der westlichen Konsolenversion bekannt
wallpaper-1019588
Doppeltes Filmvergnügen für Miracles of Love
wallpaper-1019588
GRÜNE WELLE AUF DEM TISCH! Cremiges Bärlauch-Erbsen-Risotto mit Ziegenkäse-Mandel-Taler