Reisetipp für alle Ukrainebesucher

Wir waren vor ein paar Wochen 3 Tage lang in Uschhorod, einer der ältesten Städte der Ukraine. Leider hatten wir auch diesmal, wie bei unserem ersten Besuch, keinen Fotoapperat mit, um euch diese wunderschöne Stadt per Fotos zeigen zu können. Ich persönlich habe mich in diese Stadt „verliebt“.

Unser Fremdenführer Ivan zeigte uns die wunderschöne Altstadt, die einen besonderen italienischen Flair besitzt, das Schloss inclusive Museum, das Freilichtmuseum, wo wir, weil wir Österreicher waren und die Dame am Schalter Verwandtschaft in Salzburg hatte, nur die Hälfte Eintritt zahlten, die längste Allee Europas und die von ihm selbst benannte „Sexbrücke“. Die sollte ihrem Namen gerecht werden, wie wir später sahen.

Das Abendprogramm war natürlich auch reichhaltig!! Ich kam noch einmal ins Zakarpattsya, wo wir während der Weihnachtaktion schliefen und ich dachte, ich geh dort sicher nicht mehr rein. Natürlich stand auch noch Disko und verschiedene andere coole Lokalitäten am Programm.

Am letzten Tag, den Sonntag schauten wir noch zum Schloss in Mukatschewo, da dies auf unserem Heimweg lag. Dieses Schloss ist auch sehenswert, das es erst kürzlich restauriert wurde und in neuem und eindruckvollen Glanz strahlt.

Für jeden Ukraineurlauber, der in diese Gegend kommt ist Uschhorod ein Geheimtipp. Eine wunderschöne Stadt mit südländischem Flair, einfach sehenswert. Hoffentlich habe ich beim nächsten Uschhorodbesuch eine Digicam mit, dann werdet ihr euch selber davon überzeugen können.

 



wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?