Reisen und dabei Gutes tun – mit einer Kinderpatenschaft von World Vision

Anzeige.

Du reist gerne und möchtest dabei noch etwas Gutes tun? Dann ist die Kinderpatenschaft von World Vision vielleicht genau das richtige für Dich. Denn damit kannst Du nicht nur ein Kind unterstützen, sondern auch ein wundervolles Abenteuer erleben. Was das bedeutet und wie Du Pate werden kannst, erkläre ich Dir im Folgenden.

Was ist World Vision?

World Vision ist eine christliche Hilfsorganisation, die es sich zur Aufgabe gesetzt hat, Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten. Kinder und Familien werden so seit 60 Jahren gegen Armut und Ungerechtigkeit unterstützt. World Vision ist insgesamt in über 100 Ländern aktiv und unterstützt alle Menschen in Not - bevorzugt werden vor allem die Kleinsten. 2017 wurden 322 Projekte in 50 Ländern gefördert.

Reisen und dabei Gutes tun – mit einer Kinderpatenschaft von World Vision

Was und wie kann ich unterstützen?

Mit einer Kinderpatenschaft ermöglichst Du Kindern eine bessere Zukunft. Denn was für uns in Deutschland zum Alltag gehört, ist in vielen Ländern Afrikas, Asiens oder Südamerika nicht selbstverständlich: richtig zu lesen, frisches Wasser zu trinken oder eine richtige Toilette zu benutzen.

Mit einem Euro am Tag unterstützt Du Dein Patenkind, seine Familie und die Region. World Vision schafft durch Deine Unterstützung den Zugang zu sauberem Trinkwasser, einer medizinischen Versorgung und Bildung.

Du kannst selbst aussuchen, ob Du ein Kind aus einem der über 50 Länder unterstützen möchtest oder Du kannst World Vision für Dich wählen lassen.

Reisen und dabei Gutes tun – mit einer Kinderpatenschaft von World Vision

Kann ich mein Patenkind besuchen?

World Vision ist es wichtig, dass Du auch persönlichen Kontakt mit Deinem Patenkind hast und die Entwicklung so mitverfolgen kannst. Zum Beispiel kannst Du Dein Patenkind besuchen und ein wundervolles Abenteuer erleben. Du siehst direkt, wie die Hilfe ankommt und wirkt.

Tine, die ihr Patenkind Augustine in Ghana unterstützt, ist selbst nach Ghana gereist und hat vor Ort hautnah miterlebt, wie das Leben dort ist und was World Vision dank Ihrer Hilfe schon alles erreicht hat. Klick' Dich hier in ihren Bericht über ihren ersten Besuch bei ihrem Patenkind.

Sie erzählt, dass das Team von World Vision vor Ort seit 2012 mehrere Tausend Kinder und Erwachsene unterstützt, bessere Lebensbedingungen zu erlangen. Auf ihrem Abenteuer hatte sie auch die Gelegenheit mit Ärzten vor Ort zu sprechen und sich davon zu überzeugen, dass die Zahl schwerer Erkrankungen rückläufig ist.

Wie kann ich Pate werden?

Eine Kinderpatenschaft von World Vision kannst Du auf dieser Seite beantragen. Eine Patenschaft kostet Dich 1 Euro pro Tag und Du kannst Deine Unterstützung jederzeit abbrechen, da Du keine vertragliche Bindung mit World Vision eingehst. Deine Patenschaftsbeiträge kannst Du zudem steuerlich absetzen. Und: Deine Spende kommt an. Die Hilfsorganisation World Vision wird regelmäßig geprüft und trägt das DZI Spendensiegel.

Reisen und dabei Gutes tun – mit einer Kinderpatenschaft von World Vision


wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Übung macht den Meister - Unser neues Kinder-Klavier & Verlosung
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
Foto: Gespiegeltes Selfie mit Baum
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 10
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 10. Türchen
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download