Reis mit Kaninchen und Schnecken

Reis mit Kaninchen und Schnecken

Zutaten:
1 ganzes Kaninchen (1½ Kg), in Stücke geteilt, 350 g „Calasparra“ oder Rundkornreis, 2 Dutzend bereits gesäuberter Schnecken, 1 rote Paprika, entkernt und gewürfelt, 2 mittelgroße, reife Tomaten, klein geschnitten, 2 Knoblauchzehen, zerdrückt, 150 ml Olivenöl, 1,2 l Hühnerbrühe, 1 EL Paprikapulver, Eine Brise frischer Safran, Gewürze nach Wahl

Zubereitung:
Das Olivenöl in einer großen Pfanne- oder auch einer Paella-Pfanne erhitzen und die Kaninchenstücke darin für circa sechs bis acht Minuten goldbraun anbraten. Die Schnecken, Tomaten, Paprika, Knoblauch und Paprikapulver hinzufügen und weitere drei bis vier Minuten kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Anschließend den Reis und den Safran dazugeben und mit der Hühnerbrühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und 15–20 Minuten kochen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Vom Herd nehmen und 2–3 Minuten ruhen lassen. Am Tisch direkt aus der Pfanne mit einem guten Alioli servieren.

Ein Rezept von Marc Fosh

Reis mit Kaninchen und SchneckenDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
12 Kräuter gegen Stress, die garantiert entspannen
wallpaper-1019588
Choujin X: Neuer Manga des „Tokyo Ghoul“-Schöpfers gestartet
wallpaper-1019588
Vivo Y20s im Angebot bei Aldi Nord
wallpaper-1019588
#1102 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #16