Reiner Schöne – Hansdampf in allen Gassen

Der Sänger und Schauspieler Reiner Schöne kam am 19. Januar 1942 in Fritzlar zur Welt.

Nach seiner Flucht aus der Ex-DDR im Jahre 1968 begann er seine Karriere als Musicaldarsteller in dem legendären Stück „Hair“ und  später in „Jesus Christ Superstar“.

Zu Beginn der 1970er Jahre nahm Schöne auch am Eurovision Song Contest teil und veröffentlichte u.a. unter dem Titel „Werd ich noch jung sein, wenn ich älter bin“ eine Langspielplatte. Der Text des Titelsongs stammt von Konstantin Wecker.

Mehr und mehr verlegte sich Schöne jedoch auf die Schauspielerei. Neben Hollywoodfilmen und TV-Serie wie „Mord ist ihr Hobby“ oder „MacGyver“ spielte er auch im deutschen Fernsehen in Serien wie „Großstadtrevier“ oder „Traumschiff“.

Auch bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg war er mehrmals im Einsatz.

1969 wurde er mit der „Goldenen Europa“ ausgezeichnet.

 



wallpaper-1019588
deftig, Schweinebäckchen, Hasselback-Kartoffeln und Blumenkohl
wallpaper-1019588
Moor & Heide im DümmerWeserLand
wallpaper-1019588
Wenn Morgen ohne mich beginnt,………..
wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Ludoraz, der Hase, die Hose
wallpaper-1019588
Upcycling mit Pappe: DIY Utensilo im Trendfarben-Mix
wallpaper-1019588
Sepp - Das neue Boutique Hotel in Österreich