Reiat, hä?

Reiat, hä?

Hemmental zählt zum Reiat.

Bei Büttenhardt SH gibt es ein Gebiet namens Reiathöfe. Von dort kommt der Name "Reiat", der sich im Laufe der Zeit immer mehr ausweitete. Heute zählen zum Reiat, der an den Randen angrenzt, die Dörfer Altdorf, Bargen, Barzheim, Bibern, Büttenhardt, Dörflingen, Hemmental, Herblingen, Hofen, Lohn, Merishausen, Opfertshofen, Stetten, Thayingen. Sowie die deutsche Exklave Büsingen. Ziemlich unübersichtlich. Ohnehin stelle ich fest, dass ausser Schaffhausern und Vielwanderern kaum jemand je vom Reiat gehört hat. Heute reisen wir hin und wandern dort, ich freue mich umso mehr, als nach garstigen Tagen der Frühling wieder übernimmt.
P.S. Es gibt sogar einen Reiat-Weg, hier der Link.

wallpaper-1019588
Seegasthaus Ötscher-Basis neu eröffnet – Infos
wallpaper-1019588
Lotteriemonopol rechtswidrig: Nach Auffassung des Verwaltungsgerichts München verstößt das Monopol gegen Unionsrecht und Verfassungsrecht
wallpaper-1019588
8 Reiseblogger verraten ihr Reisehighlight #2017
wallpaper-1019588
Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Wohnen in Winterthur
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
#Themenwoche – Gestreift unterwegs
wallpaper-1019588
Schlehenessig-Orangen-Dressing