Regisseur David Ayer über den Joker in “Suicide Squad”

Via Twitter hat der Suicide Squad-Regisseur David Ayer (andere Filme: End of Watch, Sabotage, Herz aus Stahl) die Frage eines Fans nach dem Joker beantwortet. So fragte der Fan, ob Ayer seine Inkarnation des Jokers in einem Wort beschreiben könne? Ayer twitterte daraufhin ein "majestic".

"@pottertardis: @DavidAyerMovies could you please describe jared letos's joker in one word ?" Majestic #skwad

- David Ayer (@DavidAyerMovies) 28. Februar 2015

Auch Darsteller Jared Leto äußerte sich vor kurzem über seine Rolle als Joker und sagte über die Figur, dass es sich um eine Shakespeare-nahe Darstellung des Superschurken handle.

Ist natürlich kein Wunder dass der durch Jack Nicholson und Heath Ledger bereits zweimal so großartig gespielte Joker im Mittelpunkt des Interesses steht. Schade dass hierbei die eigentliche Suicide Squad etwas zu kurz kommt. Wenn Jared Leto hier alles richtig macht, könnte er von seiner Rolle als Joker ziemlich profitieren. Man kann leider nur darüber spekulieren, was aus Heath Ledger geworden wäre, wenn er der Filmwelt nach seiner Darstellung des Jokers noch weiter zur Verfügung gestanden hätte.

Was meint ihr? Ein Joker der aus einem Shakespeare-Stück entstammen könnte und vom Regisseur als "majestic" beschrieben wird? Schraubt das eure Erwartungen nach oben und wird Jared Leto in der Lage sein diese Erwartungen auch zu erfüllen? Ein kurzes und knappes "Ja" von meiner Seite. Ich glaube bis seiner Rolle in Dallas Buyers Club hat Leto ganz schön viel Talent bewiesen und das wird er zu 100% in seinen Joker einfließen lassen. Aber was sind eure Meinungen hierzu? Die Kommentare stehen euch offen!


wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
Jetzt geht's rund! Verrückt nach Waboba Fun Bällen & Osterverlosung
wallpaper-1019588
5 Fragen an… Alexandra Helmig zum Film FRAU MUTTER TIER
wallpaper-1019588
Taste Tours
wallpaper-1019588
Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist
wallpaper-1019588
Nach PAX East storniert Sony auch die GDC 2020
wallpaper-1019588
„Die zwölf Häuser“ erscheinen im Fasching