Regionalregierung von Mallorca und Ibiza fordert Alkoholverbot in Flugzeugen

Regionalregierung von Mallorca und Ibiza fordert Alkoholverbot in Flugzeugen

Die für Mallorca und Ibiza zuständige Regionalregierung fordert ein Alkoholverbot in Flugzeugen und auf Flughäfen. Ziel sei es, die Sicherheit der Passagiere und des Sicherheitspersonals zu verbessern, erklärte die Tourismusbeauftragte der Balearen-Inseln, Pilar Carbonell, am Mittwoch (12.07.2017).

Die Wachleute müssten sich häufig mit betrunkenen Reisenden auseinandersetzen. Mit dem Alkoholverbot solle „anti-sozialer Tourismus“ bekämpft werde. Carbonell richtete sich mit ihrem Appell an die EU und die Zentralregierung in Madrid.

Aus der Erklärung ging nicht hervor, ob sich die Forderung nur auf Flüge auf die Balearen bezieht oder ob sich die Regionalregierung für ein Alkoholverbot auf allen Flügen innerhalb der Europäischen Union ausspricht.

In den Party-Hochburgen auf den Balearen-Inseln kommt es immer wieder zu Alkoholexzessen, einige Touristen betrinken sich schon im Flugzeug. Im Mai mussten spanische Polizisten auf dem Flughafen in Palma de Mallorca eine Schlägerei in einer Ryanair-Maschine beenden. Drei betrunkene Männer hatten sich während des gesamten Flugs von Manchester nach Mallorca geprügelt.

Madrid (AFP)

Regionalregierung von Mallorca und Ibiza fordert Alkoholverbot in FlugzeugenDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Der wahre Grund, warum Babys weinen
wallpaper-1019588
Schweiger PopUp Restaurant
wallpaper-1019588
#RealTalk: Macht dich dein Job krank?
wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
10 Jahre Fleischfrei
wallpaper-1019588
Knowsum veröffentlicht am 07. Dezember seine “Lush Space Daze LP”
wallpaper-1019588
Landwirtschafts-Simulator 17 - #018
wallpaper-1019588
GearBest-Deals vom 15. November 2018 – Pocophone F1 aus EU-Warehouse für 302.60 Euro