Regional-Tipp: Happenpappen - die vegane Wohnküche in Hamburg

Regional-Tipp: Happenpappen - die vegane Wohnküche in Hamburg
Freunde, wir haben endlich Urlaub! Ab jetzt ist 14 Tage Entspannung angesagt und ich will mal wieder mehr für euch schreiben :-). Heute gibt es deshalb gleich einen tollen Tipp für alle, die in Hamburg leckeres veganes Essen suchen. Wir waren gestern nämlich zum ersten Mal im Happenpappen in der Lappenbergsallee in Hamburg und sind total begeistert! Dort gibt's nicht nur Soulfood vom Feinsten, sondern auch einen super netten Service!
"Happenpappen - die vegane Wohnküche" ist eine kleine und gemütliche Location in Eimsbüttel, von der schon ein paar meiner Facebook-Freunde geschwärmt haben. Deshalb wurde es für uns auch endlich mal Zeit, das Happenpappen zu besuchen, wo wir doch schon vor den Toren Hamburgs wohnen. Wir waren absolut begeistert!  

Schaut selbst:

 Regional-Tipp: Happenpappen - die vegane Wohnküche in Hamburg  Zum Mittag gab es zwei sehr leckere Hauptgerichte, die vor Ort frisch zubereitet wurden. Ich hatte eine glutenfreie Brokkoli-Quiche aus Maismehl mit einem leckeren Salat, mein Freund bekam Polentanocken auf Kichererbsen-Kirschtomaten-Gemüse. Dazu gab es einen orientalischen Karottensalat, der obergeil gewürzt war. Zum ersten Mal habe ich auch die Tonkabohnen-Orangen-Limo probiert, von der ich schon gehört hatte - soo gut! Alles schmeckte super lecker, war schön angerichtet und wurde total schnell serviert. Das Happenpappen könnt ihr also auch in der Mittagspause besuchen, wenn ihr nicht so viel Zeit habt. Obwohl man die kleine Location und das gute Essen schon eher genießen sollte ;-)  Regional-Tipp: Happenpappen - die vegane Wohnküche in Hamburg Da ich so ein Süßkram-Fan bin, musste es natürlich auch noch einen Nachtisch geben. Die Kuchen und Torten sahen alle verdammt lecker aus, letztendlich haben wir uns für ein Stück der Himbeer-Kokos-Schoko-Torte und ein Stück des Zitronen-Kokos-Kuchens entschieden. Dazu gab es Soja-Kakao und Matcha Latte mit Sojamilch. Ich sag´s ja - Soulfood! Der Kuchen war nicht zu süß, sondern ein perfektes Dessert nach den herzhaften Hauptgerichten.  Der Service war super, die Leute dort total nett und nebenbei hab ich sogar signierte Kochbücher von Attila entdeckt ;-). Wer Lust hat, kann die Torten und verschiedenen Kuchen auch für Zuhause vorbestellen. Alle Infos dazu bekommt ihr auf der Blog-Page der veganen Wohnküche. Das Happenpappen hat 7 Tage die Woche für euch geöffnet: Montag-Freitag von 12 - 17 Uhr und Samstag + Sonntag von 11 - 17 Uhr.  ---------- Zur Blog-Page ---------- ---------- Zur Facebook-Page ----------  Wir haben uns sehr wohl gefühlt und werden auf jeden Fall wiederkommen! :-)  Stay tuned and vegan,  Juliane  

wallpaper-1019588
Top 10 der besten Vampirfilme
wallpaper-1019588
RPG Real Estate: Anime-Adaption angekündigt
wallpaper-1019588
Laubsauger Test 2021 | Vergleich der besten Laub-Sauger
wallpaper-1019588
Preiswertes Mittelklasse-Smartphone Vivo Y70