Referendum in Griechenland und die Politiker der EU zittern vor der Demokratie

Griechenland ist zu einer Volksabstimmung aufgerufen, die höchste Form der Demokratie. Politiker die den Mut zu einer Volksabstimmung besitzen, können sich als Demokraten bezeichnen. Das den Politikern aus dem Euro Raum dieses nicht passt, hat nicht nur etwas mit ihrer selbstverschuldeten Eurokrise zu tun, sondern mehr mit der abneigenden Haltung zu einem Referendum. Denn bei jeder Volksabstimmung bestimmen ihre Medien und es bleibt stets die Frage; wie gut oder schlecht haben Politiker ihre eigenen Medien noch im Griff. Mainstream Medien besitzen die Macht ein ganzes Volk dahin zu führen, wo die kleine etablierte Vermögensgesellschaft das Volk hinhaben will. Sind jedoch Politiker bereits in ihrer Glaubwürdigkeit dem Rang eines Provisionsverkäufers gleichgestellt, so leiden Mainstream Medien ebenfalls an einem gewissen Glaubwürdigkeitsverlust. Doch können sie in ihrer Vielfalt immer noch große Bevölkerungsteile lenken, indem sie die Lügen gebetsmühlenartig ständig wiederholen und auffrischen.

Das griechische Durchschnittsvolk leidet unter den Fehlern der Politiker, nicht nur ihrer eigenen Politikern, sondern den Politikern aus ganz Europa. Die Einführung des EUROS war die größte politische Fehlleistung der EU, denn nicht die einheitliche Währung führt die Völker zusammen, sondern nur ihre Gleichstellung. Ohne wirtschaftliche Gleichstellung der unterschiedlichen Völker muss jede Gemeinschaftswährung scheitern. Es besteht keine Möglichkeit die Währung den wirtschaftlichen Gegebenheiten anzupassen, keine Ab- oder Aufwertung. Durch dieses Prinzip können DAX- und Großkonzerne, Milliardäre und korrupte Politiker zu immer mehr Reichtum gelangen, dass wahrscheinlich auch dem politischen Interesse bei der Euroeinführung Rechnung trug. Die EU war noch nie für das Volk, sondern ausschließlich für Politiker und ihre Lobbyisten. Vetternwirtschaft und Korruption, der Leitfaden für die EU.

In Griechenland leidet nur das Durchschnittsvolk, nicht die Besitzenden, die Reeder, Industriellen, Tourismusgiganten und Politiker. Diese Personengruppen haben ihre Vermögen längst im Ausland. Auch brauchen sie die Wirtschaft im eigenen Land nicht mehr anzukurbeln, denn ihre angehäuften Vermögen reichen für Generationen. Der Egoismus dieser Personengruppen ist so stark ausgeprägt, dass sie ihre Vermögen schützen und das Volk bluten lassen. Nicht nur das griechische Volk, sondern alle Völker in Europa. Diese besitzende Menschenart führt sogar noch Gewinne an dem Elend der Anderen ein.

Ob eine linksgerichtete Regierung auch unbedingt mehr Gerechtigkeit schaffen kann, ist fraglich. In Griechenland leidet das Durchschnittsvolk heute noch genau so, wie unter den Vorgängerregierungen. Auch mit Syriza unter Tsipras ist die Gerechtigkeit nicht eingekehrt, reiche Griechen führen weiter ihre Gelder in das Ausland ab und können sich dem Steuerzugriff erwehren. Die Korruption kann ein Tsipras ebenfalls nicht unterbinden, sowie die Abhängigkeit zu den EU Staaten, mit oder ohne Euro.

In Deutschland hatte man gedacht, dass ein sich links nennendes Bündnis aus SPD und Grünen 1998, nach 16 Jahren CDU Kohl Regentschaft, eine Wende für den kleinen Normalbürger brachte. Doch weit gefehlt, unter Schröder/Fischer wurde der größte Sozialabbau der Nachkriegszeit vollzogen. Die Rentenreform wurde angegangen mit einhergehender Lebensarbeitszeitverlängerung. Das Ergebnis war, dass die Rente zu einem politischen Almosen abgestuft wurde und die private Versicherungswirtschaft blühte. Das Arbeitslosengeld 2, besser bekannt als Hartz4, wurde eingeführt, dass die Armen der Ärmsten noch ärmer machte. Im Gegenzug wurde der Spitzensteuersatz und die Vermögenssteuer gesenkt. Das war alles keine linke Politik, sondern Kapitalismus pur. Es bleibt den Griechen zu hoffen, dass sie mit ihrer Linksregierung nicht ähnliche Erfahrungen machen müssen. Noch steht Links für Gerechtigkeit und Frieden, doch die Politiker sind auf dem besten Weg auch die letzten Hoffnungen kaputt zu machen.


wallpaper-1019588
Monchique: Deutsche retten Esel-Flüsterer Robert
wallpaper-1019588
Hashtag Skincare
wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Dunkles, virtuos gespielt
wallpaper-1019588
Wie man meditiert (II): Joshu Sasaki Roshis Ratschläge zum Zazen
wallpaper-1019588
Anwalt von Stormy Daniels nach Prügelattacke gegen Ex-Frau verhaftet
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #25
wallpaper-1019588
Das Mahl zu Heidelberg - Wolfgang Vater liest