“Recount” startet: US-Wahlkrimi geht in die nächste Runde

Offiziell wurde Republikaner-Rechtsaußen Donald Trump nun auch der letzte ausgezählte US-Staat, Michigan, zugesprochen. Das Wahlmänner-Ergebnis lautet jetzt vorerst offiziell: Donald Trump 306, Hillary Clinton 232.

Doch gleichzeitig gerät die “Recount”-Offensive der Grünen Jill Stein, an der sich Hillary anhängte, in Schwung: In Wisconsin beginnt die Nachzählung am Donnerstag, in Pennsylvania leiteten Stein-Anwälte Rechtsschritte ein, um auch in Pennsylvania eine Nachzählung durchzusetzen.

Clinton liegt in Wisconsin, Michigan und Pennsylvania insgesamt mit mehr als 100.000 Stimmen zurück. Experten bezweifeln, dass sie bei einer Nachzählung so viele Stimmen aufholen könne.


wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Santanisches Geschnetzel an eigenartig eingerichteten Schulen
wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Das Video zu „Warrior Heart“ von DINAH macht sich auf die Suche nach dem eigenen Ich
wallpaper-1019588
Welcher Wein zu einer Paella?
wallpaper-1019588
Deine Katze bettelt oder klaut Essen vom Tisch? Hier findest du Hilfe!
wallpaper-1019588
Feierabendcocktail: TSCHI ES EJ (GSA)
wallpaper-1019588
DIY Adventskranz mit Trockenblumen und Strohblumen