Rechteverwerter lösen Copyright-Fehlalarm bei Google aus

paragrfDie Berliner Antipiraterie-Firma Total Wipes Music Group, ein Helfershelfer sogenannter “Rechteinhaber” hat nach einem Bericht von Heise wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen vor Kurzem bei Google das Entfernen von hunderten legalen Internetseiten aus dem Suchindex beantragt. Das betraf unter anderem die Downloadportale von Ubuntu, Typo3 und Skype.

Ursache für den Fehler war angeblich ein Fehler im Skript der Copyrightschützer, mit dem diese Geier nach Urheberrechtsverletzungen im Internet suchten. Das Skript soll mehrere Stunden lang ausschließlich das Wort “Download” gesucht und beanstandet haben, erklärte die Berliner Firma in einer E-Mail gegenüber Ars Technica.

Google habe von sich aus die meisten der Anträge schon abgelehnt. Vereinzelt waren aber kleinere Unternehmen von der falschen Anschuldigung und ihren Folgen betroffen und mussten sich selbst um die Aufhebung der Sperre kümmern.

Auf seiner Facebookseite entschuldigte sich das Unternehmen jetzt für den Fehler und erklärte, dass sein Dienst jetzt überarbeitet werde.


wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Der Selbstoptimierer: Mit Self-Tracking zur Selbsterkenntnis
wallpaper-1019588
SCOBY (Kombucha-Mutter) aus Kombucha selbst ansetzen
wallpaper-1019588
Kleine Reibn: Großes Skitouren-Kino
wallpaper-1019588
* * * 11 * * *
wallpaper-1019588
MontanaBlack & die Diskussion über Frauenrechte
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Schwestern von Mitford Manor – Gefährliches Spiel von Jessica Fellowes
wallpaper-1019588
Dokomi 2020: 18+ Bereich