Real in Anime: Master Chief ist im Anime-Universum gelandet

Der Sommer ist dieses Jahr so wechselhaft wie sonst fast nie. Um euch jedoch auch im wechselhaften August die Laune hochzuhalten, bekommt ihr eine weitere Ausgabe der Real in Anime-Serie.

In der heutigen Ausgabe beschäftigen wir uns mit einem weiteren sehr bekannten Spiele Franchise. Hierbei handelt es sich um eine DER Exklusivmarken seitens Microsoft. Es geht um die Marke Halo.

Das Franchise wurde 2001 von dem Entwicklerstudio Bungie ins Leben gerufen und brach seither sehr viele Rekorde. Zu dem Halo-Universum zählen neben zahlreichen Videospielen auch verschiedene illustrierte Umsetzungen sowie auch eine eigene Anime Filmreihe.

Diese Anime Umsetzung wurden ab 2009 von dem Studio 343 Industries in Zusammenarbeit mit den japanischen Animationsstudios Studio 4°C, Toei Animation, Production I.G., BONES und Bee Train produziert.

Seit 2010 gibt es die 8-teilige Filmreihe auf verschiedenen Streamingplattformen wie oder sowie seit letztem Jahr dank KSM Anime auch auf .

Trailer & Handlung von Halo Legends

Das faszinierende Sci-Fi-Spektakel lässt uns tief in das mystische Halo Universum abtauchen, in kriegerische und friedliche Welten und jede Menge Action. Die Spur der Vernichtung führt von der Steinzeit über das alte Ägypten und die Weltkriege im 20. Jahrhundert direkt in epische Schlachten zwischen Mensch und Klon in fremden Galaxien. Lass Dich in neue Dimensionen führen, wo acht packende Abenteuer in atemberaubendem Look auf Dich warten! (© KSM Anime)


wallpaper-1019588
würzig, Entenkeulen und Graupen-Pilaw
wallpaper-1019588
Skitour aufs Liebeseck: Von Flachau ins Glück
wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Dragon Ball Symphonic Adventure in Düsseldorf abgesagt
wallpaper-1019588
Kürbisdeko
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi A3 Mittelklasse-Smartphone offiziell in Deutschland
wallpaper-1019588
Über Grenzen – auf dem hochalpinen Grenzgänger Wandersteig
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Anna Ternheim – A Space For Lost Time