Rayman Legends: In Japan unter 1.500 Mal verkauft

Seit kurzem ist Rayman Legends hierzulande unter anderem für die Nintendo Wii U erhältlich. Die Verkäufe in Deutschland sehen nicht übel für Ubisoft aus. Im Land der aufgegenden Sonne, sieht das ganze aber schon anders aus: In Japan ist Rayman Legends exklusiv für die Wii U erschienen. Dementsprechend sind die Verkaufszahlen des Titels in Fernost nicht sehr happig. Rayman Legends verkaufte sich vom 17. Oktober bis jetzt, nur 1.435 Mal.

 

Rayman Legends: In Japan unter 1.500 Mal verkauft

 

Mit solch miserablen Zahlen hat wohl niemand gerechnet. Immerhin bemühte sich Ubisoft für umfangreiche Werbung und auch die bislang vergebenen Wertungen sprechen eigentlich für einen Kauf von Rayman Legends. Allein beim Spielspaß vergab beispielsweise PC Games eine Wertung von respektablen 91%. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Verkaufszahlen entwickeln. Ein plötzlicher Wachstum ist aber eher auszuschließen.

 

Rayman Legends ist hierzulande bereits seit August erhältlich. In Japan wurde der Titel aber erst am 17. Oktober exklusiv für Wii U veröffentlicht. Die Einnahmen dort sind für Ubisoft wohl ein riesiger Graus.  Weitere News rundum Nintendo gibt es auf NinCity.

 

 

(NinCity)

 


wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Neue Interessensvertretung der Games-Branche in Mitteldeutschland
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Pão de queijo (brasilianische Käsebötchen) - schnell gemacht & mega lecker
wallpaper-1019588
Friends Of Gas: Steinerne Wunden
wallpaper-1019588
Somewhere in the Night (Irgendwo in der Nacht, USA 1946)
wallpaper-1019588
NEWS: Enno Bunger kündigt Tourdaten für 2020 an
wallpaper-1019588
Wir beherrschen Deutschland