Rausch Anti Schuppen Shampoo Review

Rausch Anti Schuppen Shampoo ReviewJa, auch Beauty-Blogger können über Schuppen und trockene Kopfhaut klagen! So wie ich! Deshalb habe ich mit den Rausch Anti Schuppen Produkten einen Selbsttest gestartet. 10 Tage lang habe ich die Rausch Huflattich Shampoo-Linie getestet und ob es etwas genützt hat, siehst du weiter unten. 😉

Schuppen und trockene Kopfhaut sind lästig und können je nach Stärke das Wohlbefinden des Menschen einschränken. Gründe dafür gibt es viele, wichtig ist einfach, dass man das Problem beseitigt. Seit Jahren leide ich unter juckender und trockener Kopfhaut. Dadurch bilden sich auch nach und nach die Schuppen, die man nur mit dafür bestimmten Shampoos wieder in Griff bekommt. Also habe ich mich diesmal an die Rausch Anti Schuppen Shampoo Serie gewagt und sie getestet.

Von den Produkten habe ich mir von Anfang an viel versprochen. Das Schweizer Unternehmen Rausch ist sehr für ihre qualitativen Produkte bekannt und feiert nun sein 125 jähriges Jubiläum. Von der Anti Schuppen Serie gibt es vier Produkte. Ich habe sie alle getestet und hier mein Review:

Gestartet habe ich immer mit dem Huflattich Shampoo.

Ich habe eine angemessene Menge in mein Haar eingerieben und es danach gründlich ausgewaschen. Der Geruch ist sehr gewöhnungsbedürftig und ich hatte das erste Mal angst, dass die Haare danach so riechen. Nach dem Ausspülen fühlten sich die Haare gar nicht gut an. Sie waren total strohig und irgendwie auch hart, also ein Durchbürsten war unmöglich. Doch die Rettung nahte:

Die Huflattich Anti Schuppen Spülung ist vom Geruch her genau so gewöhnungsbedürftig, fühlt sich aber im Haar viiiiiiel besser an. Diese habe ich einige Minuten eingewirkt und die Haare in der Zwischenzeit unter der Dusche gut durchgekämmt. Danach fühlten sie sich wieder geschmeidig und luftig an. Da in dieser Zeit das Wetter super mitspielte, habe ich die Haare immer an der Luft getrocknet.

Nach einigen Tagen bin ich auf das Weidenrinden Spezial Shampoo umgestiegen. Dieses ist ebenfalls für Kopfhaut-, aber auch für Haarprobleme geeignet.

Dieses Shampoo kann man auch verwenden, wenn die Kopfhaut mit vielen Schuppen bedeckt ist oder diese sogar Rötungen aufweist. Es ist sehr ähnlich wie das normale Anti Schuppen Shampoo, es unterscheidet sich hauptsächlich in der Kräuterzusammensetzung. Zudem schützt es aktiv und mild vor Kopflausbefall.

Zu guter Letzt gibt es noch die Huflattich Anti Schuppen Lotion, welche man für mehrere Stunden, oder über Nacht, auf die trockene Haut auftragen kann. Diese Lotion befreit die Kopfhaut vor trockenen, als auch vor fettigen Schuppen. Dieses Produkt habe ich nur einmal verwendet, da es etwas umständlich ist und viel Zeit in Anspruch nimmt.

Der Geruch von diesen Produkten ist äusserst speziell. Er erinnerte mich einerseits an Kräuter, anderseits an Desinfektionsmittel. Was mir aber besonders aufgefallen ist, ist dass das getrocknete Haar danach meeeega fein riecht! Der ursprüngliche Geruch ist nicht wieder zu erkennen. Ebenso konnte ich bereits nach dem zweiten Tag eine Verbesserung der juckenden Kopfhaut und den Schuppen feststellen. Nach vier Tagen hatte ich das Gefühl, dass meine Schuppen verschwunden waren und sich die Haut wieder gesund anfühlte. Die Serie hat also sehr gut geholfen! Ob sie die Schuppen auch langfristig beseitigen wird, das werde ich noch sehen. Jedoch ist es nun leider so, dass meine Haare von diesen Mitteln total ausgetrocknet wurden.

Deshalb werde ich jetzt auf die Rausch Amaranth Repair Linie umstellen und in einigen Wochen wieder darüber berichten. Bis dahin, eine (hoffentlich) Schuppen-freie Zeit! Rausch Anti Schuppen Shampoo Review

Rausch Huflattich Anti Schuppen Shampoo: 15 Franken
Rausch Huflattich Anti Schuppen Spülung: 14 Franken
Rausch Huflattich Anti Schuppen Lotion: 22 Franken
Rausch Weidenrinden Spezial Shampoo: 15 Franken

Wie sieht es bei dir aus? Kämpfst du auch gegen die lästigen Schuppen?


wallpaper-1019588
Rosen im Sommer schneiden: Pflegetipps & Hilfestellung
wallpaper-1019588
Karotte Steckbrief
wallpaper-1019588
30 Jahre Mobilfunk in Deutschland
wallpaper-1019588
Huawei MatePad Paper E-Ink Tablet kostet 499 Euro