Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag – der amerikanische National Clean Your Virtual Desktop Day

Immer am dritten Montag im Oktober wird laut dem Rahmenkalender unserer US-amerikanischen Nachbarn sauber gemacht. Und somit auf den kuriosen Feiertagen auch. Zwar nur virtuell, aber auch in der digitalen Welt ist von Zeit zu Zeit eine Reinigungsaktion angesagt. Konkret: Am heutigen 20. Oktober 2014 wird der Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag (engl. National Clean Your Virtual Desktop Day) gefeiert. Um was geht es bei diesem Aktionstag rund um den sauberen Desktop?

Kuriose Feiertage - 20. Oktober 2014 - Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag – der amerikanische National Clean Your Virtual Desktop Day (c) 2014 Sven Giese

Wider unnützen Dateien und Verknüpfungen auf dem Desktop

Trotz der inhaltlichen Nähe zum Tag des Computer-Mouse-Rennens (engl. Race Your Mouse Around the Icons Day) am 28. August, der, wie wir gesehen haben, aus der Ideenschmiede des US-amerikanischen Ehepaars Thomas und Ruth Roy stammt, sieht die Quellenlage hinsichtlich des Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag leider etwas düsterer aus. So ist mal wieder völlig unklar, von wem er ins Leben gerufen wurde, seit wann er begangen wird und warum sich seine Initiatoren ausgerechnet für den dritten Montag im Oktober, also den heutigen 20. Oktober 2014, entschieden haben. Obwohl die Sache mit dem Montag erscheint dann doch irgendwie einleuchtend. Denn zum Start in die neue Woche ist es sicherlich nicht der schlechteste Vorsatz, den Desktop seines Rechners auf Vordermann zu bringen. Ich gebe zu, dass ich diesbezüglich auch nicht sonderlich sorgfältig bin und gerne mal Dateien und unnötige Verknüpfungen an dieser Stelle ablege. Und da bleiben sie dann auch erstmal liegen. ;) Darf man Schätzungen aus dem IT-Bereich glauben, so bin ich damit aber keineswegs alleine. So geht man davon aus, dass bis Ende 2014 weltweit über 1 Milliarde Computer (hier sind alle Geräte mit Desktop-Applikation gemeint) im Gebrauch sein werden. Soweit, so gut. Wenn dann jeder Benutzer ca. 10 unbenutzte Icon bzw. Verknüpfungen auf seinem Desktop liege hat, würde das auf die Gesamtzahl der Geräte hochgerechnet eine Gesamtzahl von (virtuellen) 69 Hektar an verschwendetem Platz ergeben. Ob dies dann als hinreichender Grund zum Aufräumen des Desktops reicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die Kollegen aus den IT-Abteilungen Eurer Arbeitgeber es Euch danken werden, wenn Ihr die Installationen sauber haltet. In diesem Sinne: Frohes Schaffen und einen sauberen Desktop. ;)

Weitere Informationen zum Räum-Deinen-Desktop-auf-Tag


wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht
wallpaper-1019588
Bundesländer können eigene Mietpreisbegrenzungen festlegen
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Großväter in Uniform, ich fahr mit Opa Streife
wallpaper-1019588
Policía Nacional verhaftet 4 Personen wegen Verbrechen gegen die öffentliche Gesundheit
wallpaper-1019588
Endlich frei: Ich habe mein Leben auf den Kopf gestellt
wallpaper-1019588
6 von 10 Spaniern kennen die Verordnung über den Fahrradverkehr nicht