Ratet mal wo wir waren ;-)

Ist nicht so schwer, oder ? ;-)
Wir waren in Vestervig / Dänemark.
Recht abgeschieden,
sooooo ruhig.
Es war genau richtig,
um abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.

Hier sehr Ihr das kleine Örtchen Agger.
Der Strand war soooo toll !


Ratet mal wo wir waren ;-)
"Unsere" Küste hinterm Haus.

Ratet mal wo wir waren ;-)
Jette versucht, ihre mit Wasser gefüllten Stiefel
wieder loszuwerden.

Ratet mal wo wir waren ;-)
Schön, oder...

Ratet mal wo wir waren ;-)
Nur wenig Menschen haben wir getroffen.
Dafür aber Pferde...


Ratet mal wo wir waren ;-)
...und Krabben. ;-)

Ratet mal wo wir waren ;-)
Ein Rapsfeld
auf dem Weg nach Hanstholm.


Ratet mal wo wir waren ;-)
Jirka testet erst einmal die Wasserqualität.


Ratet mal wo wir waren ;-)
Hennes ist´s egal.
Der springt gleich rein. ;-)

Ratet mal wo wir waren ;-)
Auch wenn es wenig Einkaufsmöglichkeiten gab -
Kartoffeln gab´s an jeder Ecke.
Wir haben sie immer
im schiefen Häuschen gekauft. ;-)

Ratet mal wo wir waren ;-)
Den Fisch gab´s auch frisch.
In Agger bei René Kristensen.
Also, wenn Ihr mal in der Gegend seid
dann müßt Ihr dort mal Fisch kaufen.
Hmmmm, war der lecker. ;-)


Ratet mal wo wir waren ;-)
"Unser" Strand.

Ratet mal wo wir waren ;-)
In Billund waren wir natürlich auch.
Obwohl ich es nicht so toll fand.
Aber wir haben´s mal gesehen. ;-)

Ratet mal wo wir waren ;-)


Unser Kühlschrank wurde "geschmückt"
von `ner echt hübschen Milchverpackung.

Ratet mal wo wir waren ;-)
Wenn wir auf der Terrasse saßen,
hatten wir diesen Blick !



Ratet mal wo wir waren ;-)
Klee darf hier überall wachsen
und wird nicht sofort abgemäht.


Ratet mal wo wir waren ;-)
Unser Häuschen von vorn.



Ratet mal wo wir waren ;-)
Und von hinten.
Der Raum mit den Gardinen
war der Poolraum.
Das war ein Spaß, sag´ ich Euch. ;-)


Ratet mal wo wir waren ;-)
Über 500 Bilder habe ich gemacht.
Ich habe sie noch nicht alle durchgesehen.
Dafür brauche ich wohl ein Weilchen. ;-)

Ich wollte Euch ja nur einen kleinen Einblick geben.

Wir haben uns richtig erholt.
Zwei Wochen in solch einer Ruhe
erholen zwangsläufig. ;-)

Leider hat der Erholungseffekt nicht lange angehalten.
Als wir nach Hause kamen
und in unseren Garten sahen,
waren wir geschockt.
Da haben unsere Nachbarn,
unsere Tanne geköpft,
der japanischen Kirsche und der Kletterrose
große Äste abgeschnitten. :-(
Wir sind vollkommen entsetzt
über die Arroganz,
die diese Leute uns gegenüber an den Tag legen.
Wie wir damit umgehen
wissen wir noch nicht.

Am Dienstag kommt nun ein Gärtner.
Mal sehen.

Aber unseren Urlaub haben wir genossen.
Die Nachbarn können uns mal
den Buckel runterrutschen. ;-)

Ich hoffe, dass es Euch gut geht
und Ihr Euch mit solchen Leuten nicht herumplagen müsst



Seid soooooo lieb gegrüßt

Judith

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Achso, ich habe unendlich viele Mails
in den zwei Wochen Urlaub bekommen.
Ich bearbeite sie ab morgen.
Aber habt bitte ein klein wenig Geduld mit mir. ;-)

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Sagt mal, wisst Ihr warum ich so große Freiräume zwischen den Absätzen habe ?
Ich hab´ schon alles mögliche probiert, aber nichts hilft... :-(


wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ooi veröffentlichen ihre erste sommerliche Single „Sharks“
wallpaper-1019588
Absolut menschlich
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights beim Way Back When Festival 2018
wallpaper-1019588
Synchronsprecher von Miroku aus InuYasha verstorben
wallpaper-1019588
Momo: Das Whatsapp-Schreckgespenst
wallpaper-1019588
Meet Me On The Moon
wallpaper-1019588
Wie in Katastrophenfilm: Gift-Smog von Horror-Feuern hängt über San Francisco
wallpaper-1019588
Perfekte Hautreinigung mit Alcina Reinigungs-Gel