Rastplatz Peppenhoven: Totes Neugeborenes gefunden

Rastplatz Peppenhoven: Totes Neugeborenes gefunden

Bonn (ots) – Die Leiche eines neugeborenen Säuglings ist am Sonntagnachmittag auf dem Rastplatz Peppenhoven -Ost- an der Autobahn 61 bei Rheinbach gefunden worden. Ein Lastwagenfahrer fand das tote Kind um 17.30 Uhr neben seinem Fahrzeug. Er informierte die Polizei. Eine Sonderkommission hat die Ermittlungen in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Bonn aufgenommen. Polizeibeamte befragen derzeit Personen, die sich zur fraglichen Zeit auf dem Parkplatz aufgehalten haben. Von der Mutter fehlt bislang jede Spur. Zum Geschlecht und dem Alter des Neugeborenen sowie der Todesursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei bittet Personen, die am Sonntag, 15. Juli 2012, in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 17.45 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf dem Rastplatz Peppenhoven -Ost- an der Autobahn 61 (Fahrtrichtung Köln) gesehen haben, sich mit den Beamten der Sonderkommission in Verbindung zu setzen. Hinweise bitte an die Polizei Bonn. Rufnummer 0228 / 150.



wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark
wallpaper-1019588
Tipp: Skiwochenende im Ötztal
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 03/18
wallpaper-1019588
Mutter und Sohn im selben Film
wallpaper-1019588
Größte Kremlgate-Bombe bisher: Trump soll Cohen angestiftet haben, den Kongress zu belügen
wallpaper-1019588
Bahnreise nach Italien - das grosse Messina-Erdbeben 1908