Rapper

Rapper in New York

Der New Yorker hat ja nicht nur Wolkenkratzer, sondern auch den Rap für sich erfunden.
Ursprünglich war diese Kunstform in Tanz und Musik ein Ausdruck des Protestes junger (arbeitsloser) Afroamerikaner. Inzwischen hat längst die Musikindustrie diesen Stil für sich und bares Money entdeckt und so lange weichgespült, bis man die Daseinsbekundungen der Underdogs gefahrlos dem weißen Publikum präsentieren konnte.

Wenn mitten in Manhattan im Battery Park eine Truppe Farbiger (dunkel Pigmentierter, wie man eigentlich neuerdings sagen sollte) den Touristen von der Staten Island Fähre ein Ständchen vorrappt, könnte das ein bisschen wie ein Hohn klingen.
Andererseits waren die Jungs so gut, dass man ihnen gerne ein paar Dollar gegeben hat.

Foto: Rapper in New York ©traumalbum.de
Text: Rapper ©traumalbum.de


wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?