Rambo: Weiterer Screenshot zum Videospiel gesichtet

Seid langem warten wir auf weitere Screenshots zum kommenden Action-Shooter Rambo – The Videogame. Heute Abend ist es nun endlich soweit, Reef Entertainment hat ein weiteren Screenshot veröffentlicht. Das neue Bild zeigt das Polizei-Revier aus der Kleinstadt Hopein, dieses hatte Johnny damals ein wenig unter die Lupe genommen und gleich darauf Sheriff Teasle vom Dach gefegt.

Laut Entwickler soll euch der kommende Titel in der Rolle von John Rambo die Möglichkeit bieten, verschiedene Szenarien der ersten drei Filme First Blood, Rambo: First Blood Part II und Rambo III nachzuspielen.

Dabei schlüpfen wir direkt in die Rolle des Action-Helden, bekommen auch die bekannte Filmmusik geboten, leider aber nicht Rambos originale Stimme. Dafür dürfen wir aber auf das bekannte Waffenarsenal zugreifen, wie den bekannten Bogen mit den Sprengpfeilen, die AK 47 und natürlich auch das berühmte Kampfmesser. Die einzelnen Missionen halten sich soweit an die Filmvorlage, Rambo-Fans werden die einzelenen Situationen und Kämpfe auf der Stelle wiedererkennen. Hört sich soweit schon mal gut an, jetzt kommt aber das, womit heutzutage keiner mehr gerechnet hat. Der Spieler darf den guten alten John Rambo nicht selbst steuern. Er läuft vollautomatisch durch die Level und es obliegt dem Spieler lediglich zu ballern und an bestimmten Stellen in Deckung zu gehen oder irgendetwas auszulösen.

“Ehm ok, dass müssen wir jetzt erst einmal verdauen!”

Du willst immer auf dem laufenden bleiben?
Werde ein registriertes Mitglied von Shooter-Base.de. Folge uns bei Twitter, Facebook und Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.


wallpaper-1019588
Beste Geschenkideen für Gamer
wallpaper-1019588
8 Gartenideen für wenig Geld: Mit geringem Budget Gartenträume verwirklichen
wallpaper-1019588
Trailrunning: Training im Winter
wallpaper-1019588
Spielend Anatomie lernen