Ramadan im Iran

1) Vielleicht haben Sie sich schon mal gefragt, ob ein nicht religiöser Iraner im Iran gezwungen wird, während des Ramadans zu fasten. Tatsächlich darf man auf "öffentlichen Plätzen" nicht Essen, Trinken oder Rauchen. Trotzdem halten sich Viele nicht daran.
Ramadan im Iran2) Dieses Jahr boykottieren iranische Fernseh- und Radiosender das Lied Rabbana (Unser Gott) von Shajarian. Ein Lied, das im Iran immer während des Ramdans in Funk und Fernsehen ausgestrahlt wurde. Eigentlich verbot Shajarian die Aussendung seiner Stimme dem iranischen Fernsehen, später aber machte er das Lied Rabbana während des Ramadans zur Ausnahme.

wallpaper-1019588
Packliste Vietnam für den Urlaub – Tipps & Empfehlungen
wallpaper-1019588
[Comic] Undertaker [3]
wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?
wallpaper-1019588
Robustes Tablet LG Ultra Tab vorgestellt