Rainhard Fendrich in Bestform mit neuem Album und neuer Tournee

 

Foto: amazon

Foto: amazon

Er ist eine Legende und gehört zu Österreich wie Lipizzaner und Sängerknaben. Rainhard Fendrich ist der erfolgreichste Vertreter des Austropop, prägte die österreichische Musikszene wie kaum ein anderer und ist weit über Österreichs Grenzen beliebt. Am 10. Mai 2013 erscheint sein neues Album „Besser wird’s nicht“. Es ist ein Album aus dem Leben, über die Wirtschaftskrise, den Fast-Food-Wahnsinn und die Schönheit der Natur. Live zu erleben ist der Austrobarde mit Band auf seiner „Besser wird’s nicht“-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab September 2013.

Bereits in seinem Anfang hat man das geniale Talent des Austrobarden gespürt. In Liedern wie „Strada del Solde“ oder „Haben Sie Wien schon bei Nacht geseh‘n“ kommt viel Humor mit kecken Augenzwinkern; doch unter der Spaßoberfläche versteckt sich tiefsinniger Inhalt. Fendrichs Liedtexte sind humorvoll, kritisch und messerscharf. Bei „Besser wird’s nicht“ geht es um Freiheit, die man in der inneren Ruhe findet, um den Stress zu Wochenbeginn, wenn beim Straßenverkehr die Nerven blank liegen, und die Sehnsucht nach einem Leben, das so unkompliziert ist wie die Illusion in der Werbung. Fendrich stellt sich auch mutig der Musikbranche. Das Music-Biz wird dem Fast-Food immer ähnlicher: Spontan bestellt, schnell zubereitet, lecker mit viel Geschmacksverstärkern aber ohne Ballaststoffe, vulgo Inhalt. Gesellschaftskritisch wird es bei Liedern über häusliche Gewalt, den Fremdenhass und mangelnde Zivilcourage, das Wegschauen, das Ohrenzumachen, wenn nebenan furchtbares geschieht. Ebenso singt Fendrich über den plötzlichen Reichtum einiger Weniger und die Armut vieler sowie über Doku-Soaps, die das Leben anderer zeigen, um vom eigenen abzulenken. Fendrich über sein neues Album: „Ich freue mich schon darauf, den musikalischen Bogen zwischen der Vergangenheit und heute zu spannen!“

Lieder aus „Besser wird’s nicht“ und ebenso alte Hits präsentiert Rainhard Fendrich mit Band auf seiner „Besser wird’s nicht“-Tournee von September bis Dezember 2013 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bereits am 29. und 30. April 2013 tritt „Raini“ mit Liedern aus seinem neuen Album bei einer Gala in St. Wolfgang am Wolfgangsee (Scalaria) zugunsten von „Wings for Life“ auf.

Ein Titel aus „Besser wird’s nicht“ ist „Zwa Schlapf’n und a Sonnenbrüh’n“. Ein Lied über das „Aussteigen“ aus dem Wahnsinn, bevor man sein Leben versäumt hat.



Recherche und geschrieben Heidi Grün


wallpaper-1019588
Schüßler Salze – Anwendung, Wirkung und mehr
wallpaper-1019588
Der Traum vom Wohnen
wallpaper-1019588
Wie man sich bettet
wallpaper-1019588
Glutenfreie Schokoladentorte von Anna
wallpaper-1019588
Saisonstart 2019
wallpaper-1019588
Neues Werbevideo von The Promised Neverland enthüllt Opening-Song
wallpaper-1019588
Thymian Zitronen Hühnchen
wallpaper-1019588
Danke an alle für die zahlreichen Glückwünsche