Radisson Blu Hotel Dortmund

Radisson Blu Hotel Dortmund
Am Freitag Nachmittag, den 20. November, machte ich mich auf den Weg nach Dortmund. Mein Weg führte mich wieder einmal zu einem tollen Event von Vanessa. Durch sie habe ich schon bei dem Blogger-Workshop im Mai in Berlin teilgenommen. Wie auch beim letzten Mal teilten sich Anna und ich ein Zimmer, nur diesmal in dem Radisson Blu Hotel in Dortmund. Und wie ich das Radisson Blu Hotel finde, erzähle ich Euch jetzt.
Radisson Blu Hotel Dortmund
Es war also - wie gesagt - der Freitag Nachmittag, als ich im Radisson Blu Hotel ankam. Gegen 16:30 Uhr erreichte ich das Hotel, checkte ein und legte meine Sachen im Zimmer ab. Um 17 Uhr ging das Programm los. Eine Hotelführung stand als erstes an. Uns wurden die großen Räumlichkeiten von dem Radisson Blu Hotel gezeigt. Über das Restaurant ging es zu den Seminarräumen und einer Suite. Die Seminarräume können praktischerweise miteinander verbunden werden, sodass große Veranstaltungen stattfinden können. Das Restaurant "Ginger" ist ebenfalls groß genug für alle Gäste des Radisson Blu Hotels. Beim Frühstück ist alles dabei, von Herzhaftem wie Bacon, Rührei, Kartoffeln oder gebackenen Tomaten über Süße wie Muffins, Honig aus einer Wabe oder Kuchen ist alles zu finden und garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Sogar Sojamilch und laktosefreie Milch waren vorzufinden.
Radisson Blu Hotel DortmundRadisson Blu Hotel Dortmund
Von außen scheint das Hotel ein bisschen unauffällig, keine großartig besondere Architektur, sondern eher ein größerer "Klotz" mit vielen Fenstern. Umso mehr ist man vom Innenleben beeindruckt. Sobald man durch die Eingangstür angenehm warm empfangen wird, erblickt man feinste Modernität. Besonders gerne mag ich die dunkelbraunen Wände mit den Schränken. Da sie ordentlich und minimalistisch eingerichtet sind, wirken sie edel und angenehm. Auch unser Hotelzimmer hat mir sehr gefallen. Ein schönes Badezimmer mit großer Ablagefläche rund um das Waschbecken, besonders geeignet für Frauen, die sich gerne ausbreiten oder besonders viel Platz brauchen für ihre Kosmetik.
Im Untergeschoss befindet sich der Fitness- und Wellnessbereich. Dort gibt es einen Fitnessraum mit verschiedenen Sportgeräten und Hanteln. Anfänger bis Profi sind dort gerne gesehen und fühlen sich wohl. Für die, die es nicht so sportlich mögen - oder die Entspannung bevorzugen - erwarten gleich nebenan einen wunderschönen Pool, Sauna, Dampfbad, Solarium oder Massagen.
Radisson Blu Hotel DortmundRadisson Blu Hotel Dortmund
Vielen Dank Radisson Blu für den tollen Aufenthalt!

wallpaper-1019588
watchOS 5.2 erscheint und bringt lang ersehnte Funktion auf die Apple Watch
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
Todesstrafe für Handyblick
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Wasserwunder
wallpaper-1019588
Top 5 - Mallorca mit Kind & Kegel
wallpaper-1019588
Ni no Kuni: Neues Promo-Video und Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
Rezension: Eliminiert - Teri Terry