Radio mit viel Vinyl: Reinke und Koschwitz lassen es in hr1 wieder knacken

Die beiden hessischen Radiolegenden Werner Reinke und Thomas Koschwitz lassen es erneut knacken und machen in hr1 zum vierten Mal „Vinyl-Radio“. Am Sonntag, 30. November, legen sie von 12 Uhr an einen ganzen Nachmittag sieben Stunden lang ausschließlich Musik von Schallplatten auf, die von Hörern ausgesucht wurden.

Rund 25 Bewerber haben es ins hr1-Studio geschafft: Dort treffen sie an diesem Sonntagnachmittag die beiden Moderatoren Reinke und Koschwitz, diskutieren über ihre musikalischen Schätze und sagen ihr mitgebrachtes Album selbst an. Werner Reinke ist gespannt auf die „Neu-Auflage“ der Sendung: „Das Echo war so einmalig, der Spaß für uns und die Hörer so riesig, das muss man noch einmal auflegen.“ Und er freut sich natürlich auf seinen Weggefährten Thomas Koschwitz, der eigens aus Berlin angereist kommt. Dieses Gefühl wird mit der neuen „Lass knacken“- Sendung wieder sieben Stunden lang aufleben.

Damit es im Radio möglichst analog klingt, werden beim Senden fast alle modernen Soundelemente verbannt. Passend zum Sendungsmotto drehen sich wieder Plattenteller im Studio. Der Tonarm ersetzt die digitale Technik. www.hr1.de


wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
Tag der Speck-Fans – National Bacon Lovers Day in den USA
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 lite: Ab Anfang September in der Schweiz erhältlich
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Copaca – Ötscher ;-)
wallpaper-1019588
Waschtischarmatur Test 2019 | Vergleich der besten Waschtischarmaturen
wallpaper-1019588
Neuer Trailer von Doraemon Story of Seasons veröffentlicht
wallpaper-1019588
Eine kleine Blaumeise und der Wochenstart
wallpaper-1019588
Fruchtiger Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren