Radieschen-Papaya-Salat mit Rote-Rüben-Kresse oder zu Gast bei Sarahs Krisenherd

Bearbeitet4 (1 von 1)

Im Herbst letzten Jahres durfte ich beim Pay’s D’Oc Fingerfood- und Fotoworkshop Sarah von Sarahs Krisenherd kennenlernen. Das war ein richtig witziger Abend, mit vielen tollen Hamburgerbloggerinen, zu denen auch Sarah zählt. Genau wie ich grillt sie unglaublich gern – sogar an Silvester, um das neue Jahr einzuläuten. Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei: http://www.sarahskrisenherd.com/ – ihr findet dort allerlei spannende Rezepte und tolle Berichte von Events auf die Sarah eingeladen wurde.

Da Ostern natürlich mal wieder die perfekte Gelegenheit bietet, den Grill anzuwerfen, habe ich ihr einen tollen Radieschen-Papaya-Salat mit Rote-Rüben-Kresse mitgebracht, als süß-säuerliche Beilage zu einem Stück Fisch oder einem feinen Steak.

Den Salat findet ihr hier: Radieschen-Papaya-Salat

Bearbeitet5 (1 von 1)