Räbeliechtliumzug in Schlieren - und Emils erster Besuch im Fondue-Zelt

Räbeliechtli - jetzt werden sich einige meiner Leserinnen bestimmt fragen, was das ist. Aaaalso, beim Räbeleichtli werden Rüben ausgehöhlt, aussen mit Schnitzereien verziert und dann Kerzen reingesetzt. Anschliessend wird mit den Kindern durch die Stadt gelaufen und - zumindest in Schlieren - ist an genau dem Wochenende auch immer noch Chilbi (=Kirmes). Für die Deutschen: wie St. Martin im Grunde, bloss eben noch mit Kirmes.

Räbeliechtliumzug in Schlieren - und Emils erster Besuch im Fondue-ZeltRäbeliechtliumzug in Schlieren - und Emils erster Besuch im Fondue-Zelt
Für mich ist das Räbeliechtli immer einer der Höhepunkte des Jahres. Es ist dunkel, man merkt schon, dass es kühler ist, läuft mit dem halben Dorf durch die Strasse, während die beiden ortsansässigen Blaskapellen sich alle Mühe geben, Musik zu machen, was das Zeug hält und anschliessend gehts noch auf die Chilbi ins Fonduezelt. Das Fonduezelt ist ein ausgemustertes winziges Zirkuszelt, über dem verheissungsvoll und hell erleuchtet der Schriftzug Fondue thront. Drinnen ist absolute T-Shirt Temperatur und es gibt Fondue bis zum abwinken. Dieses Jahr durfte auch Klein-Emil zum ersten Mal mit und wurde dort auch gut rumgereicht an unsere Tisch-Kollegen, was ihm sichtlich Spass machte, während er an einem Brotkanten lutschte.


Räbeliechtliumzug in Schlieren - und Emils erster Besuch im Fondue-Zelt


wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Back to the roots! Willkommen zurück, mein gutes, altes Weblog!
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
NEWS: JPD veröffentlicht erste Single unter neuem Namen
wallpaper-1019588
Zweiteiler STATIONEN wird Drehbuch für Theaterstück
wallpaper-1019588
Ist die Judenfeindlichkeit allgemein oder ist sie zuordenbar?
wallpaper-1019588
Welcome to the Ballroom: Deutscher Trailer und Design des dritten Volumes vorgestellt