Quoten: "The Event" legt soliden Start hin


Letzte Woche erlebte der SciFi Mittwoch das Finale der zweiten Staffel von Warehouse 13. Trotz Konkurrenz durch König Fußball gelang ein solider Ausstand. Gestern nun begann RTL 2 mit der Ausstrahlung von The Event, die man in Doppelfolgen zeigen will. Die Quoten konnten sich durchaus sehen lassen, jedoch ist die Luft bereits zum Serienstart dünn.

So lief der Abend (Veränderungen zur Vorwoche):
Quoten: The Event kam in den USA nicht über die erste Staffel hinaus, die aus insgesamt 22 Episoden besteht. Da RTL 2 immer Doppelfolgen zeigen wird, ist man bis Jahresende auf diesem Sendeplatz ausgelastet. Den Auftakt von The Event sahen insgesamt 1,34 Mio. Menschen (+0,21 Mio. im Vergleich zum Finale von Warehouse 13) und brachten dem Sender damit einen Marktanteil von 4,2 Prozent am Gesamtpublikum ein (+0,6%). Damit lag man über Senderschnitt und damit im grünen Bereich. So sah es auch in der Zielgruppe aus, wo man 0,82 Mio. werberelevane Zuschauer erreichen konnte (+0,07 Mio.). Die Quote lag bei guten 6,4 Prozent (+0,6%). 
Im Anschluss profitierte Torchwood vom neuen Lead-In, denn die Wiederholungsfolge unterhielt insgesamt 0,76 Mio. Menschen (+0,10 Mio.). Die Quote kletterte leicht auf 3,0 Prozent (+0,3%). In der Zielgruppe wollen 0,45 Mio. junge Leute die Episode aus der ersten Staffel sehen (+0,07 Mio.) und ließen dadurch den Marktanteil an den werberelvanten Zuschauern auf 4,1 Prozent steigen (+0,5%). Die Verluste aus der Vorwoche konnten damit wieder kompensiert werden.
True Blood gab gestern ein gemischtes Bild ab, denn während man wieder etwas mehr Zuschauer erreichen konnte, gaben die Quoten nach. So verfolgten insgesamt 0,41 Mio. Menschen das Geschehen live (+0,01 Mio.), jedoch der Marktanteil ging auf 2,6 Prozent zurück (-0,3%). In der Zielgruppe interessierten sich 0,28 Mio. Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren für die Vampirsaga (+0,01 Mio.). Die Quote kam aber nicht über schwache 3,8 Prozent hinaus (-0,6%). Ausblick:
Nächste Woche geht es mit dem Line-Up aus The Event, Torchwood und True Blood weiter.
Fazit:
Zugegeben, die Zuschauerzahlen und Marktanteile von The Event sehen auf den ersten Blick gut aus, man darf jedoch nicht vergessen, dass es sich um die seit Wochen stark beworbene Pilotfolge handelte. Die Stunde der Wahrheit schlägt nächsten Mittwoch, wenn sich herausstellen wird, wie viele Zuschauer der Serie wirklich treu geblieben sind. Vergleicht man übrigens die gestrigen Quoten mit jenen des Serienstarts von Warehouse 13, so kam letztere Serie seinerzeit deutlich besser an, denn die erste Doppelfolge überzeugte damals mit einem Marktanteil von  5,1 Prozent am Gesamtpublikum und einer Quote von 7,9 Prozent bei den Werberelevanten. Schon eine Woche später waren die Werte deutlich niedriger. Es bleibt zu hoffen, dass The Event ein solches Schicksal erspart bleibt.
Quelle: Zuschauerzahlen im Teletext (erhoben von der GfK)

wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden