Quoten: Terra Nova mit stabilem Rating


Am Montag zeigte Fox in den USA die erste reguläre Episode der neuen SF-Serie Terra Nova von Steven Spielberg. Der Auftakt der ersten Staffel war stark beworben worden und es stellte sich die Frage, wie viele der auf diese Weise angelockten Zuschauer auch eine Woche nach dem Serienpiloten wieder einschalten würden. Die nun kommunizierten Ratings sind sehr ermutigend.
Quoten: Terra Nova mit stabilem Rating So unterhielt man in der wichtigen Zielgruppe mit den 18- bis 49-Jährigen insgesamt 8,73 Mio. Menschen und somit nur 0,26 Mio. Zuschauer weniger als in der Vorwoche, was einem Rückgang um gerade einmal ca. 3 Prozent entspricht. In der Regel müssen Serienneustarts in der Woche nach dem Pilotfilm deutlich größere Rückgänge verkraften, die auch schon mal bis zu 8 Prozent betragen können. Ebenfalls sehr erfreulich ist die Tastache, dass die erste Einzelfolge mit 3.1 Punkten das Household-Rating aus der Vorwoche wiederholen konnte. Terra Nova hat also sein Publikum gehalten, was jene Verantwortlichen des Senders beruhigen dürfte, die mit den Livequoten des Pilotfilms nicht vollauf zufrieden waren.
In zwei Tagen liegen dann auch die durchaus relevanten Daten der Ratings Live+3 vor, die auch jene Zuschauer erfassen, die sich die Serie aufgezeichnet und anschließend innerhalb von 3 Tagen angeschaut haben. Dem Pilotfilm gelang es letzte Woche, sein Rating durch Hinzunahme dieser Leute um einen satten Punkt auf  4.1 zu steigern. Mal schauen, ob man dieses Kunststück auch in dieser Woche hinbekommt.
Link: Quoten bei TV By the Numbers

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte