Quinoa-Salat mit Rosenkohl, Granatapfel und Mandeln

Die Feiertage sind vorbei und wir können uns ganz in Ruhe auf ein energiereiches neues Jahr vorbereiten. Passend dazu möchte ich euch eine Idee für ein Gericht vorstellen, das uns von innen wärmt und stärkt.
Nachdem ich Salat mit Quinoa im Sommer eher mit Minze, Gurke und Tomate zubereite, gibt es nun passend zur Jahreszeit eine leckere Winterversion des Quinoa-Salats – schnell und gesund!

Die Erde ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin das zentrale Element, das sich über alle Grenzen erstreckt. Es ist die Mitte von allem Lebendigen und allen Dingen. Das Erdelement herrscht über das ganze Jahr, indem es die Jahreszeiten ineinander überleitet. Für den Menschen in seinen Entwicklungsstadien bedeutet die Erde die Lebensmitte, das Ernten vom Erreichten. Man sagt wahrscheinlich auch nicht umsonst, dass jemand “gut geerdet” ist, wenn er sich in “seiner Mitte” befindet.
Rosenkohl hat gemäß der Ernährungslehre der Fünf Elemente eine wärmende Wirkung und steht genau für das Element Erde – genau so wie der Granatapfel. Auch Kardamom wärmt und stärkt die Mitte des Körpers. Das folgende Rezept ist also die optimale Grundlage, um gut zentriert und ruhend ins Jahr 2015 zu starten.

IMG_2185

Zutaten für 2 Portionen

  • 100g Quinoa
  • 2 Handvoll Rosenkohl
  • 1 halber Granatapfel
  • 2 EL gehobelte Mandeln
  • etwas Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Kardamom
  • Salz, Pfeffer

IMG_2183

Zutaten stehen bereit, es kann losgehen…

  • Quinoa in einem Sieb waschen. In Salzwasser 15 Minuten bei niedriger Hitze kochen, noch weitere 5 Minuten quellen lassen und das restliche Wasser abgießen.
  • Rosenkohl etwas schälen, Strunk entfernen und in kochendem Wasser mit Gemüsebrühe etwa 5 Minuten kochen, dann kalt abschrecken. Die einzelnen Knospen halbieren.
  • Kerne aus dem Granatapfel lösen.
  • Die Mandeln in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten.
  • Zum Schluss alle Zutaten mixen, Olivenöl hinzugeben und mit Zimt, Kardamom, Salz und Pfeffer würzen.

Die Süße des Granatapfels macht den Rosenkohl zusammen mit dem Zimt auch für alle Rosenkohl-Skeptiker “genießbar”. Ich mag den Salat am liebsten noch lauwarm.


Quinoa ist als eiweißreiches Korn vor allem für Vegetarier und Veganer ein perfektes Grundnahrungsmittel und zusätzlich ein super Getreide-Ersatz für alle, die auf Kohlenhydrate verzichten wollen. Es enthält alle essentiellen Aminosäuren, viel Calcium und Eisen.

Kategorien: Rezepte, Superfoods | Tags: Erde, Granatapfel, Kardamom, low-carb, Mandeln, Rezept, Rosenkohl, TCM, Winter, Zimt | Permanentlink.


wallpaper-1019588
In I, TONYA wird Margot Robbie zur Eishexe Tonya Harding
wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil I
wallpaper-1019588
BREAKING NEWS: Der #Mangamonat lebt länger
wallpaper-1019588
Walnuss-Dattel-Brot mit Hokkaido (vegan + glutenfrei)
wallpaper-1019588
Brandnooz Grill-Weltmeister-Box 2018
wallpaper-1019588
Restaurant: RamenCado, Avocado und Ramen Food Bar, Nürnberg
wallpaper-1019588
Flugvergleich: die 5 besten Flugsuchmaschinen
wallpaper-1019588
3 D Fußballtorte - Charlotte