Quinoa Salat mit Erbsen und Feta - mal wieder ein Quinoa Rezept ;-)

Liebe Coco's Cute Corner Leser
Wisst ihr noch, wer ich bin? Ich bin Corinne und habe da so einen Blog. Hauptsächlich über Food und Interior, aber auch andere Dinge, die das Leben schöner machen. Und ja, diesen Blog gibt es noch, auch wenn es etwas ruhig war in meiner Ecke. Wer mir auf Instagram folgt, der weiss, dass wir im wunderbaren Urlaub waren. Ich musste all das Schöne aufsaugen, da blieb ausser Insta keine Zeit zum Bloggen. Nun melde ich mich aber gerne zurück und zwar mit einem Rezept. Das letzte ist auch schon eine Weile her. Ich hätte zwar noch weitere Ideen, wie Eindrücke vom wunderbaren Mykonos oder dem Streetfood Festival in Zürich. Dazu komme ich ein anderes Mal. Ich finde aber, ein Rezept ist überfällig, deshalb starte ich meine Rückkehr damit. Und zwar mit einem für mich ganz typischen, einer Zutat, die es auf dem Blog schon mehrfach gab.
Quinoa Salat mit Erbsen und Feta - mal wieder ein Quinoa Rezept ;-)
Ich weiss wirklich nicht, was mit mir los ist. Aber Quinoa geht bei mir einfach immer und auch immer überlege ich mir neue Kombinationsmöglichkeiten. Pur finde ich Quinoa etwas gar langweilig, auch wenn der nussige Geschmack lecker ist und ich das leicht knackige sehr mag. Es bildet für mich einfach eine ideale Grundlage für Salate, wobei Salat an sich gar nicht der richtige Begriff dafür ist, aber mir fällt kein besserer ein. Zumindest spricht man auch von Pastasalat, Reissalat oder sogar Wurstsalat. Also lass ich das jetzt einfach mal so durchgehen.
Quinoa Salat mit Erbsen und Feta - mal wieder ein Quinoa Rezept ;-)
Gewisse Muster sind bei meinen Rezepten mit Quinoa erkennbar und wiederholen sich auch praktisch jedes Mal. Das ist zum einen, dass ich meist Frühlingszwiebeln dazu gebe, wie auch Feta. Frühlingszwiebeln geben eine gewisse Würze in das Ganze und Feta liebe ich einfach. Zudem sättigt es schön. Ein weiteres wiederkehrendes Muster ist ein leichtes Dressing aus Zitronensaft und Olivenöl, manchmal noch mit etwas Honigsenf. Und als letztes kommt immer noch ein Gemüse oder mehrere mit dazu.
Quinoa Salat mit Erbsen und Feta - mal wieder ein Quinoa Rezept ;-)
Das ist auch schon alles, wie ich Quinoa jeweils zubereite und wie es mir am besten schmeckt. Ich mag den Salat zu Gegrilltem oder Fleisch als Beilage. Genauso gerne esse ich aber einen solchen Salat auch als Hauptspeise, ohne weitere Zugaben. Meist fliegt mir eine Idee für einen solchen Salat einfach zu, weil ich Lust auf Quinoa habe und irgendein Gemüse – in diesem Fall Erbsen. Und da ich den Salat ja nach einem Muster zubereite, ergibt sich alles Weitere fast von selbst. Wer meine Instagram Stories verfolgt, der mag sich vielleicht noch ganz, ganz vage daran erinnern, als in den Salat zum aller ersten Mal für mich getestet hatte. Er war so lecker, dass ich das wiederholt und Fotos für diesen Blogpost geschossen habe.
Quinoa Salat mit Erbsen und Feta - mal wieder ein Quinoa Rezept ;-)
Ich weiss, es ist der zigste Quinoa Salat und keine fulminante Rückkehr mit Paukenschlag und einem unsagbaren Rezept. Der Phoenix steigt also nur langsam aus der Asche, denn in der Rezeptübersicht findet ihr wirklich noch zahlreiche andere Salate mit Quinoa. Aber jeder schmeckt anders und ist auf seine Art und Weise lecker. Versprochen. Es wird bestimmt auch nicht die letzte Variation gewesen sein. Vielleicht versuche ich mich mal an einer asiatisch angehauchten Variante. Und sollte ich euch mit all meinen Quinoa Salaten langweilen, lasst es mich wissen, dann werde ich mich bessern. Versprochen. Aber ihr müsst da halt irgendwie durch. Und sonst besteht immer noch die Option, den Blog Coco's Quinoa Corner zu nennen. Selbst in den Ferien gab es übrigens einen herrlich leckeren Quinoa Salat im Hotel. Quinoa verfolgt mich also sogar in die Ferien. ;-) Aber nun zum Rezept.
Für 2 Personen als Hauptspeise braucht ihr:

Zutaten

200 g Quinoa (ungekocht)
275 g Erbsen (tiefgekühlt)
1 Frühlingszwiebel
1 Peperoncini / Chili
100 g Feta
1 Zitrone
2 EL Olivenöl
1 TL Honig
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Quinoa gründlich abspülen und nach Packungsangabe mit der doppelten Menge Wasser kochen. Erbsen mit ca. 3 Esslöffeln Wasser für 5-7 Minuten garen. Überschüssiges Wasser anschliessend abschütten. Nach der Kochzeit beides in eine grosse Schüssel geben und abkühlen lassen.
Quinoa Salat mit Erbsen und Feta - mal wieder ein Quinoa Rezept ;-)
In der Zwischenzeit Frühlingszwiebel inkl. Das Grün in feine Ringe schneiden. Peperoncini halbieren, entkernen und ebenfalls klein schneiden. Feta zerbröseln. Zitrone auspressen, Olivenöl und Honig zum Saft dazugeben und gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Quinoa Salat mit Erbsen und Feta - mal wieder ein Quinoa Rezept ;-)
Anschliessend sämtliche Zutaten miteinander vermischen und für 15 Minuten ziehen lassen. Dann kann der Salat, die Quinoaspeise oder wie auch immer ihr dieses Gericht nennen wollt, serviert werden.
Wie esst ihr Quinoa am liebsten?
Alles Liebe,
Quinoa Salat mit Erbsen und Feta - mal wieder ein Quinoa Rezept ;-)

wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Glück und Leid auf dem Pfad
wallpaper-1019588
Mein Israel – was ist in den letzten 50 Jahren aus dir geworden?
wallpaper-1019588
Polizeigroßeinsatz und ermittelnder Staatsschutz wegen Schweineschwarten…
wallpaper-1019588
Deutsche Bürgerinnen und Bürger sind wehrloses Freiwild