Quickie: Wassermelonen-Granita für die heißen Tage

Keine Sorge, wir versprechen alles bleibt Jugendfrei. Die Wassermelonen-Granita ist nur so schnell hergestellt, dass es wirklich quick in der Küche hergestellt wird. Wer unter der Hitze nämlich auch so leidet, wie ich, der hebe die Hand (ah ja, ich sehe, eins, zwei, mmh, da hinten in der Ecke kann sich noch nicht entschlossen werden). Hier kommt eine schnelle Abhilfe… Gemacht habe ich sie, weil ich Wassermelone eigentlich nicht mehr essen konnte und nicht wusste, was ich sonst noch machen soll damit. Flugs in die Maschine mit ein paar Eiswürfeln geworfen und tada – Abkühlung war da.

Nicht nur, dass diese Wassermelonen-Granita unheimlich erfrischend ist… Sie schmeckt auch noch wirklich toll und das passt perfekt in den heißen Sommer! Also genießt die heißen Tage, aber trinkt ausreichend!

Ihr braucht für die Wassermelonen-Granita:

  • 1/4 Wassermelone
  • 475 g Eiswürfel
  • Zucker (nur wer mag, ich mochte nicht)

Zubereitung im Thermomix:

1. Wassermelone in Stücken hineingeben und 3 Sek./St. 5 klein machen.

2. Die Eiswürfel und den Zucker hineingeben und 6-8 Sek./St.5 crushen.

3. Genießen.

Zubereitung ohne Thermomix:

1. Wassermelone in Stücke schneiden und in den Zerkleinerer geben. So lange zerkleinern, wie ihr es mögt.

2. Eiswürfel dazugeben, ebenso den Zucker und auf mittlerer Stufe crushen, bis ihr die Konsistenz habt, die ihr wollt.

3. Genießen.

Nach Wunsch und Geschmack kann man natürlich noch ganz viel variieren… Ein bisschen frische Minze dazu… Zitrone… oder einfach einen Schuss Granatapfelsirup! Der Fantasie sind bei dieser Wassermelonen-Granita praktisch keine Grenzen gesetzt.

Loss et üch schmecke.


wallpaper-1019588
[Comic] Ich bin Batman [2]
wallpaper-1019588
EA und Respawn’s Titanfall – Publisher bläst wohl Singleplayer Spiel ab
wallpaper-1019588
Wild Hearts – Entwickler-Q&A bietet einen Einblick in das neue Abenteuer im Monster Hunter Genre
wallpaper-1019588
GTA Online Wöchentliches Update – 2. Februar: Rabatte, GTA Plus Boni und mehr!