Quick Tipp: Trockenshampoo richtig auftragen - Vorgehensweise in 3 simplen Schritten

Quick Tipp: Trockenshampoo richtig auftragen - Vorgehensweise in 3 simplen Schritten
Unter meinen Kosmetikmord Posts kommt immer wieder das Thema Trockenshampoo und der richtige Auftrag zur Sprache. Da ich pro Monat ca. 1 Flasche aufbrauche und diese somit natürlich auch immer zeige. Deshalb greife ich das Thema heute einfach mal spontan als Quick Tipp auf. Ich benutze Trockenshampoo jeden 2. Tag und komme mit jedem Trockenshampoo gut zu recht, das macht auch hauptsächlich die Anwendung aus. Immer wieder erreichen mich Kommentare oder aber auch Mails von euch, in denen ich gefragt werde, weshalb ich das Trockenshampoo XY so toll finde und dass es bei euch überhaupt nicht funktioniert hat. Ich denke die Verwendung von Trockenshampoo kann man nicht auf verschiedene Haarstrukturen oder ähnliches schieben. Bei einer Tagescreme fürs Gesicht ist es immer so eine Sache - bei einem funktioniert sie gut, bei anderen nicht. Aber bei einem Trockenshampoo, was eigtl nur einen fettigen Ansatz beseitigen soll, gibt es meiner Meinung nach keine großen Unterschiede. Das sollte bei jedem gut klappen - voraus gesetzt, man wendet es richtig an.
Ich bekomme oft Fragen zum Grauschleier oder darüber, dass das Trockenshampoo seinen Job nicht macht und die Haare noch fettig sind oder untertags wieder aufgefrischt werden müssen.
Ich wage einfach mal zu behaupten, dass es in den meisten Fällen daran liegt, dass das Trockenshampoo falsch aufgetragen/ausgebürstet wird. Ja, man kann es wirklich falsch benutzen und dann bringt es natürlich nicht die gewünschte Wirkung bzw das gewünschte Ergebnis mit sich.
Da die Fragen fast monatlich auftauchen, wollte ich mit euch einmal meine Vorgehensweise teilen und hoffe, dass das dem ein oder anderen weiterhilft!
Quick Tipp: Trockenshampoo richtig auftragen - Vorgehensweise in 3 simplen Schritten
Quick Tipp: Trockenshampoo richtig auftragen - Vorgehensweise in 3 simplen SchrittenMan muss hierfür keine zwanzig verschiedenen Gegenstände anschaffen und viel Geld dafür ausgeben, nein nein! Aber eine wichtige Sache gibt es, die ihr euch diesbezüglich unbedingt anschaffen solltet.
1. Ein Trockenshampoo deiner Wahl2. Eine Wildschweinborsten Bürste (hier oder hier)
Quick Tipp: Trockenshampoo richtig auftragen - Vorgehensweise in 3 simplen SchrittenTrockenshampoo richtig zu benutzen ist keine Kunst. Es gibt jedoch ein paar kleine Tricks udn Vorgehensweisen mit denen es immer klappt und die euch das Leben ein wenig erleichtern.
1. Aufsprühen
Sprüht euer Trockenshampoo auf euren Ansatz und an die Stellen an denen ihr es benötigt. Spart nicht mit dem Produkt, aber übertreiben müsst ihr auch nicht. Ich sprühe meistens 1x direkt auf das Deckhaar und hebe dann die Seiten nochmal etwas an und gebe hier links und rechts auch etwas. Manchmal auch etwas auf den Hinterkopf, auf meinen blöden Wirbel. Ich drücke somit also ca. 3 - 4x auf den Sprühknopf. Massiert es danach in kreisenden Bewegungen auf dem Kopf und an den entsprechenden Stellen ein.
2. Einwirken lassen
Nun lasst das einmassierte Trockenshampoo einwirken - mindestens jedoch 10 - 15 Minuten.
Ich regel das im Alltag so, dass ich Morgens nach dem Zähneputzen gleich das Trockenshampoo auftrage. Dann mache ich mit dem Rest, wie Schminken & Anziehen, weiter. Ihr könnt in der Zwischenzeit auch schonmal euer Frühstück zubereiten. Je nachdem wie euer Ablauf Morgens so aussieht.
3. Ausbürsten
Wichtig ist wirklich das einwirken. Aber auch das Einwirken bringt nicht so viel, wenn man das Trockenshampoo nicht richtig ausbürstet bzw nicht richtig ausbürsten kann. Hierzu eignet sich die Wildschweinborsten Bürste perfekt. Diese könnt ihr verwenden wie jede herkömmliche Bürste. Einfach die Haare ganz normal damit bürsten. Wenn ihr so eine Bürste bisher noch nicht verwendet habt, dann merkt ihr mit Sicherheit einen großen Unterschied!
Quick Tipp: Trockenshampoo richtig auftragen - Vorgehensweise in 3 simplen Schritten
Quick Tipp: Trockenshampoo richtig auftragen - Vorgehensweise in 3 simplen SchrittenIch selbst komme super mit günstigen Produkten aus der Drogerie zu recht. Bei mir müssen es nicht die teuren Produkte sein, die können nämlich auch nicht mehr. Vorallem nicht, wenn man wie ich, Trockenshampoo jeden 2. Tag benutzt. Aber ich muss auch sagen, dass nicht jedes Trockenshampoo gleich ist. Die meisten sind super, aber es gibt ein paar Ausnahmen die einfach nur kelbrig und pappig sind. Die eignen sich meiner Meinung nach überhaupt nicht! Welche Produkte aus der Drogerie ich liebe hier einmal aufgelistet.
Swiss-O-Par (DM & Rossmann)Algemarina Orange (nur bei Rossmann) Syoss Blau(nur bei Rossmann)
So schnell und einfach klappts mit der richtigen Verwendung von Trockenshampoo. Hattet ihr bisher auch immer ein paar Probleme mit der Verwendung ? Oder habt ihr vielleicht sogar eine andere Methode die bei euch prima funktioniert ? Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Tipps weiterhelfen konnte und hoffe natürlich auch, dass es euch nun etwas bringt und ihr besser mit Trockenshampoo klar kommt.
Quick Tipp: Trockenshampoo richtig auftragen - Vorgehensweise in 3 simplen SchrittenWie tragt ihr euer Trockenshampoo auf ?Hat euch meine Anwendung weitergeholfen ?

wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Remaster von Vanquish und Bayonetta erscheinen möglicherweise am 18. Februar 2020
wallpaper-1019588
Vögel vom Samiglois
wallpaper-1019588
Hohe Nachfrage: Wird das Bestellen von Leiterplatten teurer?
wallpaper-1019588
Bayer AG: Der nächste Griff ins Klo