Quetschbeutel von Pumkin Organics

[Werbung]

Quetschbeutel von Pumkin Organics

Quetschbeutel gibt es im Foodbereich Kinder ja so einige. Meistens sind sie allerdings nur püriertes Obst, für Kleinkinder oder als Beikost gedacht. Jedoch kommen die kleinen Portionen Obst - und auch Gemüse! - bei Kids bis ins Schulalter gut an. Zuviel Obst ist allerdings viel zu süß und so werden neben diversen Obstsorten auch Gemüsesorten und sogar Getreide (Quinoa u.a.) für die bunten Quetschis von Pumpin Organics verwendet.

Was macht Pumpin Quetschbeutel so besonders?

In jedem Beutel stecken bis zu 70% Gemüse und darüberhinaus noch viele leckere Obstsorten. Die Zutaten sind zu 100% bio und werden von zertifizierten Biobauernhöfen bezogen. Eine ausgewogene Mischung mit verschiedenen Obstsorten braucht keine weiteren Zuckerzusätze. Jeder Quetschbeutel ist somit ohne Zuckerzusatz, ohne Salz, ohne Zusatzstoffe, ohne Konservierungstoffe oder Konzentrate - so steht es auch auf dem Beutel geschrieben. Qualität braucht eben keine überflüssigen Zusätze! Lediglich 100% Liebe wird zugefügt. 🙂

Die kleinen Quetschbeutel sind perfekt zum mitnehmen, zum Sport, zur Schule oder auch zur Arbeit. Ungeöffnet sind sie ohne Kühlung haltbar. Sie schmecken allerdings gekühlt noch besser.

Unser Produkttest

Wir hatten das Glück auf dem Bloggertreffen BT03PTMS eine bunte Mischung der verschiedenen Sorten zu erhalten. Allerdings haben wir sie nicht selbst gegessen sondern als Füllung für die Schultüte (und Geschwistertüten) genutzt. So kommt neben oft unendlichem Süßkram auch Leckeres und Gesundes in die Tüte.

Wie kamen die Quetschbeutel an?

Bei 6 Kindern gab es so einige unterschiedliche Ergebnisse. Neugierig waren alle Testerkids und probierten ihren Quetschi. Jedoch fiel das Geschmacksempfinden sehr unterschiedlich aus. War das Kind bisher sehr auf süßes fixiert - wurde der Quetschi nach dem ersten Probieren mit „schmeckt nicht" schnell abgelegt. Im Gegensatz dazu kam er sehr gut an, wenn das Kind sonst wenig Bonbons&Co. ißt. Beim jüngsten im Bunde kamen sie sogar so gut an, dass er die angenuckelten und verschmähten Beutel der Geschwister noch aussaugte. Für ihn hätten es wahrscheinlich noch viel mehr sein dürfen. 🙂

Natürlich habe auch ich zwei unterschiedliche gemüsige Quetschbeutel probiert. Schließlich muss ich ja auch mitreden können. Je nachdem welche Fruchtsorten enthalten sind, schmecken die Pürees mal etwas süßer nach Obst oder herber nach dem enthaltenen Gemüse. Insgesamt aber waren meine beiden Beutel lecker, wenngleich auch für mich etwas schwer auszuzutschen, weil die Oberlippe sich immer in die Öffnung zog. 😀

Preislich liegt ein Quetschbeutel etwa bei 1,69€ je nach Sorte und Händler. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit online größere Stückzahlen zu bestellen und so günstigere Preise zu bekommen.Quetschbeutel von Pumkin Organics

Fazit

Wer Kinder hat und hier Wert auf tägliche Obst- und Gemüseportionen legt, wo die Kinder aber sonst eher Verweigerer sind, der ist mit den Quetschbeuteln gut beraten. Gerade wenn man unterwegs ist und nicht mal fix ein Gläschen aufwärmen kann, ist eine Mahlzeit mit gesundem Obst und Gemüse sehr praktisch. Natürlich könnte man meinen, die leeren Beutel sind viel Müll, doch sie werden über den gelben Sack oder die gesammelte Rücksendung zum Hersteller dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt.

Vielen lieben Dank an Pumkin Organics für diesen gemüsigen Produkttest.

Für den Test wurde uns ein Testprodukt kosten- und bedingungslos zur Verfügung. Der Bericht spiegelt unsere eigene Meinung wieder.


wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
NEWS: Kimbra kommt für zwei Konzerte nach Deutschland
wallpaper-1019588
Job der Woche: InnoGames sucht Game-Designer in Hamburg
wallpaper-1019588
Gültiges Erkennen
wallpaper-1019588
Made in Germany – Boogie, Jazz, Funk, Rap, Fusion, Disco, Electro & soulful Grooves MIX (1980-1987)
wallpaper-1019588
Spaziergang durch den Oktober-Garten
wallpaper-1019588
Wie du trotz harter Mittagssonne tolle Bilder machen kannst