Quantic Dreams setzt auf neue Engine für Beyond: Two Souls

Nachdem man längere Zeit nichts mehr vom aktuellen Projekt des Studios Quantic Dreams gehört hat, äußerte sich nun David Cage in einem Interview, weshalb das Team bei der Entwicklung von Beyond: Two Souls auf einen neue Engine setzt.

 

Laut Cage ergebe es aus finanzieller Sicht keinen Vorteil und somit mache es auch keinen Sinn, eine extra Engine für das Spiel zu entwickeln. Doch im Studio gebe es diverse Personen, die nun mal verrückt wären. Er betonte auch, dass sie es nicht wegen dem Geld oder des Ruhmes machen würden.

 

“Ergibt das aus der Sicht der Firma aber Sinn? Um ehrlich zu sein, nicht wirklich. Ich als CEO des Konzerns kann euch sagen, dass das völlig absurd ist. Aber wir haben eben Spaß daran. Wir sind ein Team mit leidenschaftlichen Mitarbeitern“, so Cage abschließend im Interview.

 

Besonders aus der Sicht der Fans von Heavy Rain macht ein Wechsel der Engine keinen Sinn, da das Spiel damals bereits mit kraftvollen und atemberaubenden Bildern punkten konnte. Auch für Beyond: Two Souls wäre die Engine eine gute Wahl.

 

http://gamesforce.net/2012/07/13/beyond-two-souls-behind-the-scenes-video-interview-und-artworks/

http://gamesforce.net/2012/07/13/beyond-two-souls-behind-the-scenes-video-interview-und-artworks/

 

Wie das Spiel nun endgültig aussieht, werden wir wohl erst nach dem Release erfahren. Dieser wird voraussichtlich am 25. Mai 2013 sein. Beyond: Two Souls wird exklusiv für die Playstation 3 auf den Markt kommen.


wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil I
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Flohio ist der neue, wütende Grime-Star aus UK
wallpaper-1019588
Schnappt euch alle Ash-Pikachus in Pokémon Ultrasonne und Ultramond
wallpaper-1019588
Zukunftstag: Wie der Vater, so die Söhne
wallpaper-1019588
Schnappt euch Shiny Kapu-Fala