Qualitätsmedien entdecken erneut Indien oder wie Kolumbus nach Amerika kam: Heute - Die ukrainischen Nazis

Den "Qualitätsmedien" ist plötzlich aufgefallen, dass sich verschiedene Kampfverbände in der Ukraine aus Faschisten rekrutieren. Zumindest wird neuerdings in den betreffenden Medien über den Sachverhalt berichtet, der der Allgemeinheit allerdings schon mindestens seit Anfang des Jahres bekannt ist.
Schließlich veröffentlichten die "Qualitätsmedien" nicht nur genügend eigenes Material, auf dem unverkennbar zu sehen war, was man angeblich "nun" erst entdeckt haben will, sondern die "Qualitätsmedien" erhielten beispielsweise auch unzählige Kommentare in ihren Netzforen, die die entsprechenden Informationen zur Genüge beinhalteten. Dass diese Kommentare gelesen wurden, ließ sich klar an der einseitigen Zensur dieser missliebigen Kommentare und Informationen, aber auch an der Reaktion der Redaktionen feststellen: Die Informationen wurden entweder gänzlich ignoriert oder als "(Lügen-) Propaganda Russlands" abgetan. Und man hat die Informanten in unverzeihlicher Absicht als "Putin-Trolle" denunziert.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)
Qualitätsmedien entdecken erneut Indien oder wie Kolumbus nach Amerika kam: Heute - Die ukrainischen Nazis Emblem der Asow-Brigade beinhaltet nicht nur das Symbol des "Rechten Sektors", sondern auch Symbolik in Anlehnung an die ukrainische SS
Nun sollte sich niemand in der Hoffnung zufrieden zurücklehenen, die Verantwortlichen in den "Qualitätsmedien" hätten ihre Hausaufgaben nun erledigt. Das wäre ein verhängnisvoller Irrtum, zudem die Metastasen in den Redaktionsstuben nicht zum ersten Mal ihre Taktik ändern.
Warum auch immer die "Qualitätsmedien"dieses Thema wie auf Kommando aufgegriffen haben, sie führen dabei nichts Gutes im Schilde. Das Geseiere in der folgenden Dokumentation soll an dieser Stelle als Beispiel genügen.

Entscheidene Faktoren werden dabei in der Berichterstattung der "Qualitätsmedien" ausgeblendet. Dies geschieht nicht aus Unwissenheit oder wegen fehlender Quellen, sondern in voller Absicht.
So wird unterschlagen, was von höchstem Interesse sein sollte.
Aber schön, dass wir darüber berichtet haben und unserem Bildungsauftrag nachkamen... *Ironie aus*
Wäre es nicht auch für die Konsumenten der "Qualitätsmedien" interessant zu erfahren, dass die Faschisten von Anfang an Hand in Hand mit den politisch Verantwortlichen in der Ukraine handelten?
Dass sie, wie der Faschistenführer Parubij, bis er wegen der Massaker auf dem Maidan und Odessa nicht mehr haltbar war, sogar gewichtige Posten in der Staatsführung bekleideten oder ihnen angeboten wurden?
Wäre es nicht interessant zu wissen, dass die Faschisten von der NATO ausgebildet wurden und angeleitet werden (siehe auch hier)?
Tragen die faschistischen Terrorgruppen etwa nicht aus Deutschland stammende Ausrüstungen?
Oder wäre es nicht interessant zu wissen, dass die Oligarchen wie Poroschenko die Fäden der Faschisten in der Hand halten und ihnen den Rücken stärken, zumindest so lange der Mohr seine Schuldigkeit noch nicht getan hat?
Die Asow-Brigade (siehe Bild oben) ist übrigens als Privatarmee des jüdisch-zionistischen Oligarchen Kolomoijski aufgestellt worden und kämpft demzufolge in dessen Interesse. Ist es nicht interessant zu wissen, weshalb die Terrortruppe eines Juden, der übrigens beste Kontakte zur Ostküste unterhält, ausgerechnet Symbole der SS benutzt? Die einen mögen verblendete Trottel sein, aber die, für deren Ziele sie kämpfen, haben ihr Ziel fest im Blick.
All diese Beispiele sind Dinge, für die sich auch die Konsumenten der "Qualitätsmedien" interessieren würden, wenn man dies zulassen würde. Allerdings müssten dann die besagten Medienmacher dem journalistischen Handwerk nachgehen. Und genau das ist nicht in deren Sinn, weil sie sonst ihr Ziel aus den Augen verlieren würden: Die Manipulation der Massen zum Schaden dieser Massen.

wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Santanisches Geschnetzel an eigenartig eingerichteten Schulen
wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Das Video zu „Warrior Heart“ von DINAH macht sich auf die Suche nach dem eigenen Ich
wallpaper-1019588
Welcher Wein zu einer Paella?
wallpaper-1019588
Deine Katze bettelt oder klaut Essen vom Tisch? Hier findest du Hilfe!
wallpaper-1019588
Feierabendcocktail: TSCHI ES EJ (GSA)
wallpaper-1019588
DIY Adventskranz mit Trockenblumen und Strohblumen