Pyrotechnik legalisieren

Pyrotechnik legalisieren !!Man könnte fast sagen "endlich" kommt solch eine Kampagne auch von deutchen Fußballfans ... Schade dass sich dann glatt wieder die "Ultras" das auf die Fahne schreiben, betrifft dieses Thema doch mehr Fußballfans als nur die vermeintlichen Ultras ... Wie dem auch sei, positiv ist es ja in jedem Fall, dass dieses Thema nun auch in Deutschland angegangen wird, in Österreich läuft diese Initative ja bereits länger ... Pyrotechnik spiegelt in einem gewissen Grad Leidenschaft und Emotion wieder, wenn verantwortungsbewusst mit diesem Element umgegangen wird ist eine Gefährdung von unbeteiligten eher unwahrscheinlich. Die Gefahr entsteht eigentlich erst aus dem Verbot und dem "geheimen Anwenden" so dass leider etliche negative Beispiele in Deutschland auftauchten. Besonders das Spiel der Nürnberger in Bochum ist hier wohl zu nennen. Dort gab es leider mehrere Verletzte nach dem zünden von pyrotechnischen Gegenständen. Die Iniative geht mit diesem Thema aber auch entsprechend selbstkritisch um und fordert einen Verzicht auf Knallkörper welche optisch eh keinen Wert haben und gibt zu bedenken, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit den Elementen eh nur möglich ist, wenn man sie in der Hand behält ... Denkt man an die schönen Bilder von früher aus dem Westfalenstadion oder vom Betzenberg in Kaiserslautern ist da durchaus etwas wahres dran. Weitere Informationen gibt es unter http://www.pyrotechnik-legalisieren.de/ Die Seite wird wohl zum Wochenende online gehen.


wallpaper-1019588
Review zu Blue, Clean
wallpaper-1019588
Dreharbeiten zur Live Action-Adaption „Cowboy Bebop“ werden fortgesetzt
wallpaper-1019588
Publisher KAZÉ sichert sich Movies zu „Code Geass: Lelouch of the Rebellion“
wallpaper-1019588
12 Sims-Spieler kämpfen in einer Spielshow um 100.000 US-Dollar