Puppenbettwäsche und Kuschelkissen selber nähen

kreativ mit kind

Puppenbett

Unsere Kleine wünschte sich für das Puppenbett die passende Puppenbettwäsche wie ihr Kuschelkissen. Also ran an die Nähmaschine und nähen.

Dafür braucht man:

  • Stoff (Breite des Kissens, doppelte Länge plus jeweils Nahtzugabe
  • Kissen, bzw. Puppenbettdecke
  • Nähmaschine
  • Schere, alternativ Zackenschere
  • Nähgarn, Stecknadeln

 

Puppenbett Schritt 3

An den kurzen Seiten eine saubere Naht erstellen. Dazu habe ich die Kanten mit der Zackenschere geschnitten (dadurch franst er nicht so aus) und danach ca. 1 cm umgeknickt und abgenäht.

Puppenbett Schritt 1
Das Kissen mittig auf den Stoff (liegt links) legen und die beiden überstehenden Streifen über das Kissen legen. Die beiden Enden sollten sich etwas überlappen, damit dadurch das Kissen eingeführt werden kann aber auch nicht gleich wieder herausfällt. (mit dieser Methode braucht man keinen zusätzlichen Verschluss anbringen)

Puppenbett Schritt 2
Jetzt die beiden Enden mit Stecknadeln stecken, damit man die endgültige Länge des Überzugs hat (idealerweise noch einmal nachmessen, damit es an beiden Seiten gleich groß ist) und an den Seiten abnähen. Alles auf rechts drehen, Ecken sauber ziehen und bügeln. Kissen bzw. Puppendecke überziehen und fertig ist der Überzug für die Puppendecke, bzw. das Kuschelkissen.

Besuchen Sie unseren Sponsor - Amazon.de


wallpaper-1019588
5 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Heimatnah: Rundwanderweg 8 bei Hadamar
wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [4]
wallpaper-1019588
Blackberry feiert Comeback mit neuen Tastatur-Smartphone